Wein trinken & abnehmen

Alle alkoholischen Getränke enthalten Kalorien, und Weine - rot, weiß, Sekt und Dessert - sind keine Ausnahme. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, müssen Sie den Wein berücksichtigen, den Sie trinken. Abhängig von der Anzahl der Gläser, die Sie pro Tag trinken und anderen Ernährungsfaktoren, müssen Sie möglicherweise sogar zurückschneiden.

Video des Tages

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie laut den Centers for Disease Control and Prevention mehr Kalorien verbrennen als Sie jeden Tag konsumieren. Ihr Körper verbrennt jeden Tag eine bestimmte Anzahl von Kalorien durch metabolische Aktivitäten, und jede Übung, die Sie zusätzlich tun, wird mehr Kalorien verbrennen. Sie werden ungefähr ein Pfund Gewicht für jede 3.500 Kalorien verlieren, die Sie über das hinaus verbrauchen, was Sie einnehmen. Viele Leute, die versuchen, Gewicht zu verlieren, zählen Nahrungsmittelkalorien auf diese Weise, aber sie vergessen, Kalorien von ihren Getränken in Betracht zu ziehen. Milch und Saft enthalten zusätzliche Kalorien, die den Gewichtsverlust kurzschließen können. Weil Menschen oft alkoholische Getränke wie Wein zur Freizeit und nicht zu den Mahlzeiten konsumieren, fällt es ihnen manchmal nicht einmal ein, über die Kalorien nachzudenken, die sie enthalten. Dies ist ein Fehler, da alkoholische Getränke oft eine große Menge an Kalorien enthalten.

Ein Gramm reinen Alkohols enthält sieben Kalorien. Ein fünf Unzen Glas Rotwein enthält in der Regel ein paar Kalorien mehr als Weißwein - 125 Kalorien im Vergleich zu 121, nach der USDA National Nutrient Database. Denn Rotweine enthalten meist etwas mehr Alkohol als Weißweine, allerdings nicht viel mehr. Die Kalorien können je nach Marke und Art des Weins variieren.

Es kann schwierig sein, genau zu bestimmen, wie viele Kalorien in einem bestimmten Glas Wein enthalten sind; Diese Information ist selten auf Weinetiketten. Da die Kalorien in Wein aus Alkohol und Zucker stammen, kann man generell davon ausgehen, dass ein besonders süßer oder besonders kräftiger Wein ein paar Kalorien mehr enthält als der Durchschnitt. Süße Dessertweine, zum Beispiel, 236 Kalorien pro fünf Unzen Glas, nach dem USDA.

Laut Dietitian.com ist Alkohol ein bekannter Appetitstimulant. Als solches kann es Ihren Stoffwechsel ein wenig beschleunigen und Ihrem Körper helfen, Kalorien schneller als normal zu verbrennen. Dies kann wiederum einige, aber nicht alle zusätzlichen Kalorien, die in alkoholischen Getränken wie Wein enthalten sind, kompensieren. Auch wenn dies gut klingt, stellt sich heraus, dass, wenn Sie bereits einen gesunden Appetit haben, die appetitanregende Wirkung von Wein und anderen alkoholischen Getränken dazu führen könnte, dass Sie mehr essen als Sie normalerweise würden und somit an Gewicht zunehmen würden. Die Tatsache, dass Alkohol auch Ihre Hemmungen senkt, kann das Problem verschlimmern; In einem betrunkenen Zustand, magst du nicht so viel über Gewichtsverlust angesichts der unmittelbaren Freude am Essen.

Auch wenn der Wein den Stoffwechsel anregt, können Sie sich nicht auf diesen Effekt verlassen, um alle zusätzlichen Kalorien, die Sie vom Wein bekommen, zu verbrennen, besonders wenn Sie mehrere Gläser trinken. Wenn Sie mehrere Gläser pro Tag trinken, sollten Sie etwas anderes aus Ihrer Ernährung eliminieren, um diese Kalorien auszugleichen oder die Menge an Bewegung zu erhöhen, die Sie bekommen. Zum Beispiel könnten Sie Nicht-Diät-Limonaden oder High-Zucker-Säfte aus Ihrer Ernährung zu kompensieren, um die Wein Kalorien zu kompensieren. Es ist nicht ratsam, gesunde, nahrhafte Nahrungsmittel zugunsten von Wein zu eliminieren. Jedoch, wenn Sie dazu neigen, Schokoriegel oder kalorienreiche, fettreiche Snacks zu essen, könnten Sie diese beseitigen.

LiveStrong Kalorien-Tracker

Abnehmen. Sich großartig fühlen!Ändern Sie Ihr Leben mit MyPlate von LIVESTARK.COM