Flagge der Vereinigten Staaten

Zur Navigation springen Springe zur Suche
"Amerikanische Flagge" und "Flagge der USA" umleiten hier. Für andere Anwendungen siehe Amerikanische Flagge (Begriffsklärung). Für die Flagge der Union von Südafrika siehe Flagge von Südafrika (1928-1994).

vereinigte Staaten von Amerika
Namen Die amerikanische Flagge, die Sternenbanner; Rot, Weiß und Blau; Alter Ruhm; Das Sternenbanner; US Flagge; Flagge der Vereinigten Staaten
Benutzen Nationalflagge und Fahne
Anteil 10:19
Angenommen
  • 14. Juni 1777 (Original 13-Sterne-Version)
  • 4. Juli 1960 (aktuelle 50-Sterne-Version)
Design Dreizehn horizontale Streifen abwechselnd rot und weiß; im Kanton 50 weiße Sterne in abwechselnder Anzahl von sechs und fünf pro horizontaler Reihe auf einem blauen Feld

Die Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika, oft als die amerikanische Flagge bezeichnet, ist die Nationalflagge der Vereinigten Staaten. Es besteht aus dreizehn gleichen horizontalen Streifen aus rot (oben und unten) mit weißem abwechseln, mit einem blauen Rechteck im Kanton (speziell bezogen als „Union“) fünfzig kleinen, weißen, fünfzackigen Sternen in neun angeordneten Lager horizontalen Versatz Reihen, wo sich Reihen von sechs Sternen (oben und unten) mit Reihen von fünf Sternen abwechseln. Die 50 Sterne auf der Flagge repräsentieren die 50 Staaten der Vereinigten Staaten von Amerika, und die 13 Streifen repräsentieren die dreizehn britischen Kolonien, die ihre Unabhängigkeit vom Königreich Großbritannien erklärten, und wurden die ersten Staaten in den USA.[1] Spitznamen für die Flagge sind die Stars and Stripes,[2]Alter Ruhm,[3] und das Sternenbanner.

Geschichte

Siehe auch: Zeitleiste der Flagge der Vereinigten Staaten

Der aktuelle Entwurf der US-Flagge ist der 27.; Das Design der Flagge wurde seit 1777 26 Mal offiziell geändert. Die 48-Sterne-Flagge war 47 Jahre gültig, bis die 49-Sterne-Version am 4. Juli 1959 offiziell wurde. Die 50-Sterne-Flagge wurde vom damaligen Präsidenten bestellt Eisenhower am 21. August 1959 und wurde im Juli 1960 verabschiedet. Es ist die am längsten verwendete Version der US-Flagge und ist seit über 58 Jahren im Einsatz.[4]

Erste Flagge

Hauptartikel: Grand Union Flag
  • Die kontinentalen Farben
    (auch bekannt als "Grand Union Flag")

  • Flagge der Britischen Ostindien-Kompanie, 1707-1801

Zur Zeit der Unabhängigkeitserklärung im Juli 1776 würde der Kontinentalkongress keine Fahnen mit "Sternen, weiß in einem blauen Feld" für ein weiteres Jahr legal einführen. Die Flagge, die gleichzeitig als "die Kontinentalfarben" bekannt ist, wurde historisch als die erste Nationalflagge bezeichnet.[5]

Die Continental Navy hob die Farben als Fähnrich der junge Nation im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg-wahrscheinlich mit der zweckmäßigen ihrer früheren britischen Red Ensign Umwandlung durch Zugabe von weißen Streifen-und würde diese Flagge bis 1777 verwenden, wenn sie die Grundlage bilden würde für den nachfolgenden de jure Designs.[5][6]

Der Name "Grand Union" wurde erstmals von George Preble in seiner Geschichte der US-Flagge von 1872 auf die Continental Colours angewandt.[6]

Die Flagge erinnert stark an die Flagge der britischen East India Company, und Sir Charles Fawcett argumentierte 1937, dass die Firmenflagge das Design inspirierte.[7] Beide Flaggen hätten leicht konstruiert werden können, indem einem britischen Red Ensign, einer der drei im damaligen britischen Empire verwendeten Seeflaggen, weiße Streifen hinzugefügt wurden. Eine Flagge der East India Company könnte jedoch neun bis 13 Streifen aufweisen und nicht außerhalb des Indischen Ozeans geflogen werden.[8]Benjamin Franklin hielt einmal eine Rede, in der er die Übernahme der Flagge des Unternehmens durch die Vereinigten Staaten als Nationalflagge befürwortete. Er sagte zu George Washington: "Während das Feld Ihrer Flagge in den Details seines Designs neu sein muss, muss es in seinen Elementen nicht völlig neu sein. Es gibt bereits eine Flagge, ich beziehe mich auf die Flagge von Ostindien Unternehmen."[9] Dies war ein Weg, die amerikanische Loyalität gegenüber der Krone sowie die Bestrebungen der Vereinigten Staaten, sich selbst zu regieren, zu symbolisieren, ebenso wie die East India Company. Einige Kolonisten dachten auch, dass die Gesellschaft ein mächtiger Verbündeter im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg sein könnte, da sie ähnliche Ziele und Beschwerden gegen die Steuerpolitik der britischen Regierung hatten. Kolonisten flogen daher die Flagge des Unternehmens, um das Unternehmen zu unterstützen.[10]

Die Theorie, dass die Grand Union Flag ein direkter Nachfahre der Flagge der East India Company war, wurde jedoch als mangelnder schriftlicher Beweis kritisiert.[11] Auf der anderen Seite ist die Ähnlichkeit offensichtlich, und eine Reihe der Gründerväter der Vereinigten Staaten waren sich der Aktivitäten der East India Company und ihrer freien Verwaltung Indiens unter der Herrschaft des Unternehmens bewusst.[11] In jedem Fall haben sowohl die Streifen (Barry) als auch die Sterne (Meeräschen) Präzedenzfälle in der klassischen Heraldik. Mullets waren vergleichsweise selten in der frühen modernen Heraldik, aber ein Beispiel von Meeräschen, die territoriale Abteilungen darstellen, die der US-Fahne vorausgehen, sind diejenigen im Wappen des Wallis von 1618, wo sieben Meeräschen für sieben Bezirke standen.

Die Flag Resolution von 1777

Am 14. Juni 1777 verabschiedete der Zweite Kontinentalkongress die Flaggenresolution, in der es heißt: "AufgelöstDie Flagge der dreizehn Vereinigten Staaten besteht aus dreizehn Streifen, abwechselnd rot und weiß; dass die Union dreizehn Sterne ist, weiß in einem blauen Feld, die eine neue Konstellation darstellen. "[12]Flag Day wird jetzt am 14. Juni eines jeden Jahres beobachtet. Während die Gelehrten immer noch darüber streiten, besagt die Tradition, dass die neue Flagge erstmals im Juni 1777 von der Kontinentalarmee im Middlebrook-Lager gehisst wurde.[13]

Die erste offizielle US-Flagge, die während der Schlacht geflogen wurde, war am 3. August 1777 in Fort Schuyler (Fort Stanwix) während der Belagerung von Fort Stanwix. Massachusetts Verstärkungen brachten Nachrichten von der Adoption des Kongresses der offiziellen Flagge nach Fort Schuyler. Soldaten schneiden ihre Hemden zu weißen Streifen zusammen; scharlachrotes Material, um das Rot zu bilden, wurde von roten Flanellunterröcken von Offizierfrauen gesichert, während Material für die blaue Vereinigung vom blauen Tuchmantel von Kapitän Abraham Swartwout gesichert wurde. Ein Gutschein ist vorhanden, dass Capt. Swartwout von Dutchess County vom Kongress für seinen Mantel für die Fahne bezahlt wurde.[14]

Francis Hopkinson Flagge für die US Navy, mit 13 sechszackigen Sternen in Reihen angeordnet.
13-Sterne-Variante "Betsy Ross"

Die Resolution von 1777 war höchstwahrscheinlich dazu bestimmt, einen Marine-Fähnrich zu definieren. Im späten 18. Jahrhundert existierte die Idee einer Nationalflagge noch nicht oder wurde erst im Entstehen begriffen. Die Flaggenresolution erscheint zwischen anderen Resolutionen des Marine Committee. Am 10. Mai 1779 äußerte sich der Sekretär des Kriegsrats Richard Peters besorgt darüber, "es ist noch nicht entschieden, was der Standard der Vereinigten Staaten ist."[15] Der Begriff "Standard" bezog sich jedoch auf einen nationalen Standard für die Armee der Vereinigten Staaten. Jedes Regiment sollte zusätzlich zu seinem Regimentsstandard den nationalen Standard tragen. Der nationale Standard war keine Bezugnahme auf die nationale oder Marineflagge.[16]

Die Flag Resolution bestimmte keine bestimmte Anordnung, Anzahl der Punkte, noch Orientierung für die Sterne und die Anordnung oder ob die Flagge sieben rote Streifen und sechs weiße haben sollte oder umgekehrt.[17] Das Aussehen war dem Hersteller der Flagge überlassen. Einige Fahnenträger arrangierten die Sterne in einem großen Stern, in einem Kreis oder in Reihen, und einige ersetzten den Stern eines Staates durch seine Initiale.[18] Eine Anordnung besteht aus 13 fünfzackigen Sternen, die in einem Kreis angeordnet sind, wobei die Sterne von dem Kreis nach außen gerichtet sind (im Gegensatz zu oben), die sogenannte Betsy Ross-Flagge. Diese Flagge ist jedoch eher eine Flagge, die für Feierlichkeiten zu Jahrestagen des Geburtstages der Nation verwendet wird. Experten haben das früheste bekannte Beispiel dieser Flagge auf 1792 in einem Gemälde von John Trumbull datiert.[19]

Trotz der Resolution von 1777 gab es in den frühen Jahren der amerikanischen Unabhängigkeit viele verschiedene Flaggen. Die meisten wurden einzeln gefertigt und nicht in Massen produziert. Während es viele Beispiele von 13-Sterne-Arrangements gibt, enthalten einige dieser Flaggen blaue Streifen[20] sowie rot und weiß. Benjamin Franklin und John Adams, in einem Schreiben vom 3. Oktober 1778, an Ferdinand I. von Neapel-Sizilien, beschrieb die amerikanische Flagge als bestehend aus „13 Streifen, abwechselnd rot, weiß und blau, ein kleiner Platz im oberen Winkel, Als nächstes ist das Fahnenpersonal ein blaues Feld mit 13 weißen Sternen, das eine neue Konstellation anzeigt. "[21]John Paul Jones verwendete eine Vielzahl von 13-Sterne-Flaggen auf seinen Schiffen der US Navy einschließlich der gut dokumentierten 1779 Flaggen der Serapis und der Allianz. Die Serapis-Flagge hatte drei Reihen von acht spitzen Sternen mit Streifen, die rot, weiß und blau waren. Die Flagge für die Allianzhatte jedoch fünf Reihen von acht spitzen Sternen mit 13 roten und weißen Streifen, und die weißen Streifen waren an den äußeren Rändern.[22] Beide Flaggen wurden im Oktober 1779 von der holländischen Regierung dokumentiert, was sie zu zwei der frühesten bekannten Flaggen von 13 Sternen machte.[23]

Designer der ersten Stars and Stripes

Francis Hopkinson von New Jersey, ein Marineflagendesigner und ein Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung, entwarf die Flagge 1777[24] während er der Vorsitzende der Mittleren Abteilung des Kontinentalmarine-Boards war, irgendwann zwischen seiner Ernennung zu dieser Position im November 1776 und der Zeit, dass die Flag-Entschlossenheit im Juni 1777 angenommen wurde. Das Marineboard war unter dem Kontinentalen Seekomitee.[25] Hopkinson behauptete nicht nur, dass er die US-Flagge entworfen hatte, sondern behauptete auch, dass er eine Flagge für die US-Marine entwarf. Hopkinson war die einzige Person, die zu seinen Lebzeiten einen solchen Anspruch erhoben hatte, als er dem Kongress einen Brief und mehrere Rechnungen für seine Arbeit schickte. Diese Behauptungen sind in den Zeitschriften des Kontinentalkongresses und in George Hastings Biographie von Hopkinson dokumentiert. Hopkinson schrieb am 25. Mai 1780 zunächst über den Kontinentalbeirat der Admiralität einen Brief an den Kongreß.[26] In diesem Brief, er für eine „Quarter Cask des öffentlichen Wein“ als Zahlung aufgefordert, die US-Flagge für den Entwurf, die Dichtung für die Admiralty Board die Dichtung des Treasury Board, Continental Währung, das große Siegel der Vereinigten Staaten, und andere Geräte. In drei nachfolgenden Rechnungen an den Kongress verlangte Hopkinson jedoch, in bar bezahlt zu werden, aber er listete sein US-Flaggendesign nicht auf. Stattdessen bat er um Bezahlung für die Gestaltung der "großen Marineflagge der Vereinigten Staaten" in der ersten Rechnung; die "Marineflagge der Vereinigten Staaten" in der zweiten Rechnung; und "die Marineflagge der Staaten" in der dritten, zusammen mit den anderen Gegenständen. Die Flaggenbezeichnungen waren generische Begriffe für den Marinefähnchen, den Hopkinson entworfen hatte, dh eine Flagge aus sieben roten Streifen und sechs weißen Streifen. Die Vorherrschaft der roten Streifen machte die Marineflagge gegen den Himmel auf einem Schiff auf See sichtbarer. Im Gegensatz dazu hatte Hopkinsons Flagge für die Vereinigten Staaten sieben weiße Streifen und sechs rote - in Wirklichkeit sechs rote Streifen, die auf einem weißen Hintergrund lagen.[27] Hopkinson Skizzen sind nicht gefunden worden, aber wir können diese Schlussfolgerungen machen, weil Hopkinson unterschiedliche Streifenanordnungen in der Admiralty (Marine) eingebaut Siegel, dass er im Frühjahr 1780 entworfen und das große Siegel der Vereinigten Staaten, dass er zugleich vorgeschlagen. Sein Admiralitätssiegel hatte sieben rote Streifen;[28] während sein zweiter US-Seal-Vorschlag sieben weiße hatte.[29] Hopkinsons Flagge für die Marine ist diejenige, die die Nation als Nationalflagge bevorzugte. Überreste von Hopkinsons US-Flagge mit sieben weißen Streifen finden sich im Großen Siegel der Vereinigten Staaten und im Siegel des Präsidenten.[27] Als Hopkinson Vorsitzender des Navy Board war, war seine Position wie die des heutigen Marineministers.[30] Die Zahlung wurde jedoch nicht getätigt, weil festgestellt wurde, dass er bereits ein Gehalt als Mitglied des Kongresses erhalten hatte.[31][32] Dies widerspricht der Legende der Betsy Ross Flagge, die darauf hindeutet, dass sie im Frühjahr 1776 auf Ersuchen der Regierung die erste "Stars and Stripes" Flagge nähte.[33][34] Darüber hinaus dokumentiert ein Brief des War Board an George Washington am 10. Mai 1779, dass für eine Nationalflagge für den Einsatz der Armee in der Schlacht noch kein Entwurf festgelegt wurde.[35]

Der Ursprung des Stars and Stripes-Designs wurde durch eine Geschichte verwischt, die von den Nachkommen von Betsy Ross verbreitet wurde. Die apokryphe Geschichte schreibt Betsy Ross für das Nähen der ersten Flagge von einer Bleistiftskizze zu, die ihr von George Washington gegeben wird. Hinweise dafür gibt es weder in den Tagebüchern von George Washington noch in den Aufzeichnungen des Kontinentalkongresses. Tatsächlich verging fast ein Jahrhundert, bevor Ross 'Enkel, William Canby, die Geschichte erstmals 1870 öffentlich vorschlug.[36] Nach Angaben ihrer Familie führte Ross ein Polstergeschäft, und sie hatte seit dem angeblichen Besuch im Juni 1776 nie eine Flagge gemacht.[37] Außerdem gab ihr Enkel zu, dass seine eigene Durchsuchung durch die Journals of Congress und andere offizielle Aufzeichnungen keine Bestätigung für die Geschichte seiner Großmutter gefunden hatte.[38]

Die Familie von Rebecca Young behauptete, dass sie die erste Flagge nähte.[39] Youngs Tochter war Mary Pickersgill, die die Star Spangled Banner Flag machte.[40][41] Gerüchten zufolge war das Wappen der Familie Washington, das in einem Fenster aus Selby Abbey aus dem 15. Jahrhundert zu sehen ist, der Ursprung der Sterne und Streifen.[42]

Späteres Flag wirkt

15-Sterne, 15-Streifen Sterne Spangled Banner Flag
Die 48-Sterne-Flagge war von 1912 bis 1959 in Gebrauch, die am zweitlängsten benutzte US-Flagge. Die aktuelle US-Flagge ist die am längsten verwendete Flagge, nachdem sie die Version von 1912 im Jahr 2007 übertroffen hat.
Siehe auch: Flaggengesetze (US)

Im Jahr 1795 wurde die Anzahl der Sterne und Streifen von 13 auf 15 erhöht (um den Eintrag von Vermont und Kentucky als Staaten der Union zu reflektieren). Eine Zeit lang wurde die Flagge nicht geändert, als nachfolgende Staaten zugelassen wurden, wahrscheinlich weil man dachte, dass dies zu viel Unordnung verursachen würde. Es war die 15-Sterne-Flagge mit 15 Streifen, die Francis Scott Key dazu inspirierte, "Defense of Fort M'Henry" zu schreiben, das später als "The Star Spangled Banner" bekannt wurde und heute die amerikanische Nationalhymne ist. Die Flagge wird zur Zeit in der Ausstellung "The Star-Spangled Banner: Die Flagge, die die Nationalhymne inspirierte" im Nationalmuseum für amerikanische Geschichte der Smithsonian Institution in einer zweistöckigen Ausstellungskammer ausgestellt, die die Flagge schützt, während sie zu sehen ist .[43]

Ölgemälde mit den 39 historischen US-Flaggen

Am 4. April 1818 wurde vom Kongreß auf Vorschlag des amerikanischen Marinekapitäns Samuel C. Reid ein Plan verabschiedet[44] in der die Flagge geändert wurde, um 20 Sterne zu haben, mit einem neuen Stern, der hinzugefügt wird, wenn jeder neue Staat zugelassen wurde, aber die Anzahl der Streifen würde auf 13 reduziert werden, um die ursprünglichen Kolonien zu ehren. Das Gesetz legte fest, dass neue Flaggenentwürfe am ersten 4. Juli (Unabhängigkeitstag) nach der Zulassung eines oder mehrerer neuer Staaten amtlich werden sollten. Die letzte Änderung, von 49 auf 50 Sterne, erfolgte 1960, als das vorliegende Design gewählt wurde, nachdem Hawaii im August 1959 seine Eigenstaatlichkeit erlangte. Davor wurde Alaska im Januar 1959 durch die Aufnahme eines kurzlebigen 49-Sterns berühmt Flagge.[45]

Vor der Einführung der 48-Sterne-Flagge im Jahr 1912 gab es keine offizielle Anordnung der Sterne im Kanton, obwohl die US-Armee und die US-Marine standardisierte Designs verwendeten. Während des gesamten 19. Jahrhunderts gab es eine Fülle verschiedener Sternmuster, rechteckig und kreisförmig.

Am 4. Juli 2007 wurde die 50-Sterne-Flagge die am längsten verwendete Version der Flagge und übertraf damit die 48-Sterne-Flagge, die von 1912 bis 1959 verwendet wurde.

Die "Flower Flag" kommt in Asien an

Die US-Flagge wurde 1784 vom Handelsschiff in die Stadt Canton (Guǎngzhōu) in China gebracht Kaiserin von China, die eine Ladung Ginseng trug.[46] Dort erhielt es die Bezeichnung "Flower Flag" (chinesisch: 花旗; pinyin: Huáqí; Kantonesisch Yale: fākeì).[47] Nach einem pseudonymen Bericht, der zuerst in der Boston Kurier und später vom Autor und US-Marineoffizier George H. Preble nacherzählt:

Als die dreizehn Streifen und Sterne in Canton zum ersten Mal auftauchten, war bei den Leuten viel Neugier erregt. Nachrichten kursierten, dass ein seltsames Schiff vom anderen Ende der Welt angekommen sei, mit einer Fahne "so schön wie eine Blume". Jeder Körper ging um zu sehen kwa kee chuen [花旗船; Fākeìsyùhn] oder "Flower Flaggschiff". Dieser Name hat sich sofort in der Sprache etabliert, und Amerika heißt jetzt kwa kee kwoh [花旗國; Fâkeìgwok], das "Blumenflaggenland" - und ein Amerikaner, kwa kee kwoh yin [花旗國人; Fākeìgwokyàhn] - "flag flag countryman" - eine komplementärere Bezeichnung als die des "red headed barbarian" - der Name, der den Holländern zuerst verliehen wurde.[48][49]

In dem obigen Zitat sind die chinesischen Wörter phonetisch basierend auf gesprochenen Kantonesisch geschrieben. Die angegebenen Namen waren im 19. und frühen 20. Jahrhundert üblich.[50] Vietnam hat den Begriff für die Vereinigten Staaten ausgeliehen, als Hoa Kỳ oder 花旗 ("Flower Flag") in vietnamesischer Sprache.

Chinesen bezeichnen die Vereinigten Staaten jetzt als vereinfachtes Chinesisch: 美国; traditioneller Chinese: 美國; Pinyin: Měiguó. Měi Kurzform für Měilìjiān (vereinfachtes Chinesisch: 美利坚; traditionelles Chinesisch: 美利堅, phono-semantisches Matching von "American") und "Guó" bedeutet "Land", daher steht dieser Name in keinem Zusammenhang mit der Flagge. Die Terminologie der "Blumenflagge" existiert jedoch heute noch an einigen Stellen: zum Beispiel wird Amerikanischer Ginseng genannt Blumenflagge Ginseng (vereinfachtes Chinesisch: 花旗参; traditionelles Chinesisch: 花旗參) auf Chinesisch, und die Citibank, die 1902 eine Niederlassung in China eröffnete, ist bekannt als Blumen-Flag-Bank (花旗银行).[50]

Die US - Flagge nahm 1787-90 an Bord der Columbia.[47]William Driver, der den Ausdruck "Old Glory" geprägt hat, nahm die USAFlagge um die Welt in 1831-32.[47] Die Flagge zog die Aufmerksamkeit der Japaner auf sich, als eine übergroße Version vom Dampfer nach Yokohama gebracht wurde Große Republik als Teil einer Reise um die Welt im Jahr 1871.[51]

Historische Entwicklung von Designs

Siehe auch: Liste der US-Bundesstaaten nach dem Datum der Aufnahme in die Union

In der folgenden Tabelle, die die 28 verschiedenen Designs der Flagge der Vereinigten Staaten darstellt, sind die Sternmuster für die Flaggen lediglich die gewöhnlich Muster, oft mit der United States Navy verbunden. Canton Designs, vor der Ausrufung der 48-Sterne-Flagge, hatte keine offizielle Anordnung der Sterne. Außerdem, genau Farben von der Flagge wurden bis 1934 nicht standardisiert.[52]

Anzahl von
Sterne
Anzahl von
Streifen
Design (s) Staaten vertreten
von neuen Sternen
Daten in Verwendung Dauer
0 13 Union Jack anstelle von Sternen, roten und weißen Streifen repräsentieren Connecticut, Delaware, Georgia, Maryland, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, North Carolina, Pennsylvania, Rhode Island, South Carolina, Virginia 3. Dezember 1775[53] - 14. Juni 1777 1 12 Jahre
13 13


Connecticut, Delaware, Georgia, Maryland, Massachusetts, New Hampshire, New-Jersey, New York, North Carolina, Pennsylvania, Rhode Island, South Carolina, Virginia 14. Juni 1777 - 1. Mai 1795 18 Jahre
15 15
Vermont, Kentucky 1. Mai 1795 - 3. Juli 1818 23 Jahre
20 13
Indiana, Louisiana, Mississippi, Ohio, Tennessee 4. Juli 1818 - 3. Juli 1819 1 Jahr
21 13 Illinois 4. Juli 1819 - 3. Juli 1820 1 Jahr
23 13 Alabama, Maine 4. Juli 1820 - 3. Juli 1822 2 Jahre
24 13 Missouri 4. Juli 1822 - 3. Juli 1836
1831 wurde der Begriff "Old Glory" geprägt
14 Jahre
25 13 Arkansas 4. Juli 1836 - 3. Juli 1837 1 Jahr
26 13
Michigan 4. Juli 1837 - 3. Juli 1845 8 Jahre
27 13 Florida 4. Juli 1845 - 3. Juli 1846 1 Jahr
28 13 Texas 4. Juli 1846 - 3. Juli 1847 1 Jahr
29 13
Iowa 4. Juli 1847 - 3. Juli 1848 1 Jahr
30 13 Wisconsin 4. Juli 1848 - 3. Juli 1851 3 Jahre
31 13 Kalifornien 4. Juli 1851 - 3. Juli 1858 7 Jahre
32 13 Minnesota 4. Juli 1858 - 3. Juli 1859 1 Jahr
33 13


Oregon 4. Juli 1859 - 3. Juli 1861 2 Jahre
34 13
Kansas 4. Juli 1861 - 3. Juli 1863 2 Jahre
35 13
West Virginia 4. Juli 1863 - 3. Juli 1865 2 Jahre
36 13
Nevada 4. Juli 1865 - 3. Juli 1867 2 Jahre
37 13
Nebraska 4. Juli 1867 - 3. Juli 1877 10 Jahre
38 13
Colorado 4. Juli 1877 - 3. Juli 1890 13 Jahre
43 13 Idaho, Montana, North Dakota, South Dakota, Washington 4. Juli 1890 - 3. Juli 1891 1 Jahr
44 13 Wyoming 4. Juli 1891 - 3. Juli 1896 5 Jahre
45 13 Utah 4. Juli 1896 - 3. Juli 1908 12 Jahre
46 13 Oklahoma 4. Juli 1908 - 3. Juli 1912 4 Jahre
48 13 Arizona, New Mexiko 4. Juli 1912 - 3. Juli 1959 47 Jahre
49 13 Alaska 4. Juli 1959 - 3. Juli 1960 1 Jahr
50 13 Hawaii 4. Juli 1960 - Gegenwart 58 Jahre

Zukunft der Flagge

Siehe auch: 51. Staat
51-Sterne-Flaggen wurden entworfen und als Symbol von Anhängern der Staatlichkeit in verschiedenen Bereichen verwendet. Oben ist ein möglicher Entwurf für eine 51-Sternflagge.

Bei den US-Wahlen im November 2012 stimmte Puerto Rico dafür, ein US-Bundesstaat zu werden. Die Legitimität des Wahlergebnisses war jedoch umstritten.[54] Am 11. Juni 2017 fand ein weiteres Referendum statt, diesmal mit dem Ergebnis, dass 97% der Wähler in Puerto Rico für die Eigenstaatlichkeit stimmten, aber nur eine Wahlbeteiligung von 23% aufwies.[55][56] Ebenfalls im November 2016 fand im Bezirk Columbia ein Referendum über die Eigenstaatlichkeit statt, bei dem 86% der Wähler dem Vorschlag zustimmten. Wenn ein neuer US-Staat zugelassen würde, würde ein neues Design auf der Flagge erforderlich sein, um den zusätzlichen Stern unterzubringen.[57]

Symbolismus

Die Flagge der Vereinigten Staaten ist eines der am meisten anerkannten Symbole der Nation. In den Vereinigten Staaten werden Fahnen nicht nur auf öffentlichen Gebäuden, sondern auch auf Privatwohnungen ausgestellt. Die Flagge ist ein häufiges Motiv auf Abziehbildern für Autofenster und auf Kleidungsornamenten wie Abzeichen und Reversnadeln. Überall auf der Welt wurde die Flagge im öffentlichen Diskurs verwendet, um auf die Vereinigten Staaten zu verweisen.

Die Flagge ist zu einem starken Symbol des Amerikanismus geworden und wird bei vielen Gelegenheiten mit riesigen Außenflaggen geflogen, die von Einzelhandelsgeschäften verwendet werden, um Kunden zu gewinnen. Die Ehrfurcht vor der Fahne hat zuweilen eine Religion wie Leidenschaft erreicht: 1919 William Norman Guthries Buch Die Religion der alten Herrlichkeit diskutiert "der Kult der Flagge"[58] und formell vorgeschlagenen vexillolatry.[59]

US-Flagge wird am Vorabend der Wahlen 2008 aus Protest verbrannt.

Trotz einer Reihe von Versuchen, die Praxis zu verbieten, bleibt die Schändung der Flagge als freie Rede geschützt. Gelehrte haben die Ironie bemerkt, dass "die Flagge so verehrt wird, weil sie das Land der Freien repräsentiert, und dass Freiheit die Fähigkeit einschließt, diese Flagge aus Protest zu benutzen oder zu missbrauchen".[60] Im Vergleich mit der weltweiten Praxis merkte Testi 2010 an, dass die Vereinigten Staaten nicht einzigartig darin seien, ihr Banner zu verehren, denn die Flaggen der skandinavischen Länder seien auch "geliebte, domestizierte, kommerzialisierte und sakralisierte Objekte".[61]

Diese nationalistische Haltung gegenüber der Flagge ist eine Abkehr von früheren Gefühlen; Die US-Flagge war weitgehend ein "militärischer Fähnrich oder eine bequeme Markierung des amerikanischen Territoriums", der außerhalb von Forts, Botschaften und dergleichen bis zur Eröffnung des amerikanischen Bürgerkrieges im April 1861, als Major Robert Anderson zur Kapitulation gezwungen wurde, selten erschien Fort Sumter in Charleston Harbor zu Konföderierten. Anderson wurde im Norden als Held gefeiert[62] und US-Bürger in den nördlichen Staaten haben die Nationalflagge als Symbol für den US-Nationalismus und die Ablehnung des Sezessionismus übernommen:

Zum ersten Mal wurden amerikanische Flaggen in Massen produziert statt einzeln genäht, und trotzdem konnten die Hersteller mit der Nachfrage nicht Schritt halten. Als der lange Winter 1861 zu einem Frühling wurde, bedeutete diese alte Flagge etwas Neues. Die Abstraktion der Sache der Union wurde zu einer physischen Sache verklärt: Stoffstreifen, für die Millionen von Menschen kämpfen würden und für die viele Tausende sterben würden.
Adam Goodheart.[63]

Design

Spezifikationen

Das grundlegende Design der aktuellen Flagge ist durch 4 U.S.C. § 1; 4 U.S.C. § 2 umreißt das Hinzufügen neuer Sterne, um neue Zustände darzustellen. Die Spezifikation gibt folgende Werte an:

  • Hoist (Höhe) der Flagge: EIN = 1.0
  • Fly (Breite) der Flagge: B = 1.9[64]
  • Hoist (Höhe) des Kantons ("Union"): C = 0.5385 (EIN × 7/13, überspannt sieben Streifen)
  • Fliege (Breite) des Kantons:

4.5
Durchschnittliche Bewertung: 21
5
11
4
5
3
3
2
2
1
1