Syns vs. Kalorienzählen

Ich hoffe, es ist in Ordnung, mein Ruder anzulegen - nachdem ich beides in der Vergangenheit gemacht habe, kann ich die Logik mit SW darin sehen, dass die Nahrung, die du zum Essen führst, weniger kalorienreich ist als andere Nahrungsmittel, so dass du mehr davon essen kannst. ZB 200g Kartoffeln und 2 Scheiben Brot sind ungefähr die gleichen Kalorien (von der Spitze meines Kopfes), aber eine Jacke Kartoffel wird Sie fühlen sich viel voller.

Mein einziger Kritikpunkt mit SW ist, dass ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mit "Diät" oder "fettfreie" Produkte (Öl, Joghurt, Marge usw.) einverstanden bin - all diese Transfette, nicht gut. Also kaufe ich fettes Yog und Butter, aber dann muss ich Syns verwenden. In der Gesundheitspresse wurde in letzter Zeit so viel über die Tatsache recherchiert, dass der "fettfreie" Wahn der 90er-Jahre in letzter Zeit falsch war und Fett macht dich nicht fett.

Außerdem werde ich jeden Freitag mein Pint kühlen Lager im Sonnenschein vermissen (Bier schrecklich in syns).

Aber Sie können nicht alles haben, und SW ist meiner Meinung nach ziemlich beeindruckend.

Syns vs. Kalorienzählen

Dies ist Seite 1 von 1 (Dieser Thread hat 4 Nachrichten.)

Die Regel 1 Syn pro 20 Kalorien

(4 Beiträge)

PinkFluff2 Mo 24-Apr-17 16:20:04

Ich habe gehört, wenn etwas nicht syn frei ist, ist es 1 syn pro 20 Kalorien, aber gilt das für alles?

Zum Beispiel habe ich eine Lasagne gemacht, aber ich habe ein Glas Asda Weiß Lasagne Sauce verwendet. Es hat 99 Kalorien pro 1/4 Glas. Die Lasagne serviert 4 und alle anderen Zutaten sind syn frei.

Wäre es 5 Syns pro Portion? Oder sind einige Dinge in syns generell höher, unabhängig von der Kalorienzahl?

Vielen Dank Grinsen

Groove Mo 24-Apr-17 16:41:46

War es ein 480g Glas? Wenn es so ist, ist es 19,5 Syns für das Glas. Das würde möglicherweise auf 5 Syns pro Portion runden.

PinkFluff2 Mo 24-Apr-17 16:53:33

Ja, ist es! Dank dafür Grinsen

pandawithtreaclecolouredhair Mo 24-Apr-17 19:06:46

OP, die 1 syn pro 20 Kalorienregel gilt, wenn es keine freie Nahrungsmittelzutat im Einzelteil gibt, wie vermutlich der Fall mit Ihrer weißen Lasagnesoße ist.
Wenn Sie zum Beispiel eine Fertigmahlzeit aus Hühnchencurry und Reis zubereiten würden, wären einige der Zutaten freie Nahrungsmittel, so dass nicht alle Kalorien in der Mahlzeit einen syn-Wert hätten.

Dies ist Seite 1 von 1 (Dieser Thread hat 4 Nachrichten.)

Mach mit bei der Diskussion

Die Registrierung ist kostenlos, einfach und bedeutet, dass Sie an der Diskussion teilnehmen, Threads ansehen, Rabatte erhalten, Preise gewinnen und vieles mehr.

Jetzt registrieren "

Bereits registriert? Einloggen mit:

Bitte loggen Sie sich zuerst ein.


4.5
Durchschnittliche Bewertung: 32
5
11
4
2
3
2
2
2
1
0