10 Lebensmittel, die Ihnen helfen, gesundes Gewicht zu gewinnen

Wenn wir über Gesundheit nachdenken, geht das oft mit Gewichtsverlust oder Kalorienminderung einher. In vielen Fällen wollen die Menschen das Gegenteil tun. Viele meiner Freunde sind Athleten, die seit Jahren um Gewicht zu kämpfen haben, um ihre athletischen Fähigkeiten zu verbessern. Manche Menschen sind einfach untergewichtig und müssen ein paar Pfund zulegen, um gesund zu bleiben. Ein häufiger Fehler beim Versuch, an Gewicht zuzunehmen, ist der Verzehr extrem kalorienreicher Nahrungsmittel mit absolut keinem Nährwert. Das führt zu schlechter Fitness und erhöhter Fettmasse anstelle von Muskelmasse. In diesem Artikel gebe ich Ihnen 10 Nahrungsmittel, die Ihnen helfen werden, gesundes Gewicht zu gewinnen.

Eier

Ein durchschnittliches Ei enthält 70 Kalorien, 5 Gramm Fett, 6 Gramm Protein und kaum Kohlenhydrate. Sie sind ein beliebtes Essen unter Bodybuildern, weil es extrem einfach ist, ein halbes Dutzend Eier zu einer Mahlzeit für die zusätzlichen Kalorien hinzuzufügen. Es ist riskant, rohe Eier und Fleisch wegen der Möglichkeit von Salmonela zu essen, aber Eier können in Milchshakes oder andere Getränke völlig roh gelegt werden. Sie werden nicht einmal in der Lage sein, sie zu schmecken (wenn Sie dies tun, empfehle ich sehr, dass Sie sicherstellen, dass das Ei keine Risse darin hat).

Das Protein in Eiern geben dem Körper Bausteine ​​für Muskeln. Die Fette liefern eine effiziente Energiequelle und erhöhen auch den Testosteronspiegel. Eier enthalten einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, die die Beweglichkeit der Gelenke und die Gesundheit der Körperzellen fördern.

In den letzten Jahren hat das Eijoch (der gelbe Teil) einen sehr schlechten Ruf bekommen. Zum Beispiel ist es sehr populär geworden, Eierweiß-Omeletts oder Rühreier anstelle des ganzen Eies zu bestellen. Der Grund für seinen schlechten Ruf ist, dass es hohe Mengen an Cholesterin enthält, von dem angenommen wurde, dass es ein Risikofaktor für Herzkrankheiten ist.

Die Wahrheit ist, dass Eier gute Cholesterin enthalten, die tatsächlich die Menge an ungesundem Cholesterin im Körper verringern. Ein Element namens Cholin ist auch in Eigelb enthalten. Cholin reduziert tatsächlich die Ansammlung von Fett im Herzen und hilft beim Wiederaufbau der Zellen. Es hat sich auch gezeigt, dass es Ihrer Stimmung zugute kommt.
Eier

Erdnussbutter

Erdnussbutter enthält etwa 94 Kalorien, 4 Gramm Protein, 8 Gramm Fett und 3 Gramm Kohlenhydrate in jedem Esslöffel. Es ist einfach zerquetschte Erdnüsse, die mit irgendwelchen der verschiedenen Arten von Ölen gemischt werden. Wie Eier enthält es auch Omega-3-Fette. Sie können es in verschiedenen Texturen kaufen. Einige sind knuspriger mit größeren Stücken Erdnüssen und einige sind extrem glatt. Ich würde eine natürliche Erdnussbutter empfehlen, nur weil sie in der Regel mit gesünderen Ölen hergestellt werden. Sie können sehen, ob es natürlich ist, denn das Öl schwimmt normalerweise nach oben und Sie müssen es mischen, nachdem Sie die Dose geöffnet haben. Es ist auch notwendig, die natürliche Art zu kühlen.

Erdnussbutter ist praktisch, weil Sie es zu so vielen Nahrungsmitteln hinzufügen können, um Kalorien hinzuzufügen. Sie können es auf Obst und Gemüse verteilen. Fügen Sie es zu einem Mahlzeitersatz- oder Post-Workout-Shake hinzu oder verteilen Sie es auf einer Scheibe Vollkornbrot. Wenn Sie ein wirklich großer Fan sind, höre ich, dass es sehr lecker direkt aus dem Glas ist.
Erdnussbutter

Fetthaltige Schnitte aus Fleisch

Wenn Ihr Ziel ist, Gewicht zu verlieren, dann sollten mageres Fleisch wie Truthahn, Hühnchenbrust, mageres Rindfleisch und Fisch absolut Ihre Prioritätsproteine ​​sein.

Für Personen, die versuchen, an Gewicht zuzunehmen, sind fettere Fleischstücke wahrscheinlich idealer. Das tierische Fett ist reich an Protein und erhöht auch den Testosteronspiegel. Testosteron ist ein Hormon vorwiegend bei Männern, das dem Körper sagt, mehr Muskeln aufzubauen. Es kann auch eine Rolle bei der Reduzierung von Fettgewebe spielen (Fettspeicherung).

Etwas fettere Stücke von Fleisch sind Schweinefleisch, Speck und Hühnerschenkel und -beine. Sie können Fleisch in der Geflügelabteilung von Lebensmittelgeschäften zu sehr günstigen Preisen finden. Organisches Fleisch ist etwas teurer, aber es ist eine gesündere Option, wenn Ihr Essen Budget dies erlaubt. Organisches Fleisch wird normalerweise mit besserer Nahrung aufgezogen und nicht mit Chemikalien verarbeitet. Sie neigen auch dazu, einen höheren Vitamin- und Mineralgehalt zu haben, im Gegensatz zu verarbeitetem Fleisch.
fettiges Fleisch

Bohnen

Bohnen sind ein super Essen, das mit fast jedem Nährstoff verpackt ist, den Sie brauchen. Die meisten Bohnenarten haben ähnliche Nährwerte. Im Durchschnitt enthalten sie in einer Tasse 225 Kalorien, 15 Gramm Protein, 40 Gramm Kohlenhydrate und viele sind auch reich an Ballaststoffen.

Bohnen kommen in einer anderen Vielfalt. Es gibt schwarze Bohnen, rote Bohnen, Limabohnen, Sojabohnen, Linsen, Kidneybohnen usw. Die meisten Bohnen können in einer Dose im Supermarkt gefunden werden. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie auf dem Herd oder in der Mikrowelle aufzuwärmen. Es ist eines der einfachsten Lebensmittel auf dieser Liste neben Erdnussbutter vorzubereiten.
Bohnen

Gemüse hoch in Stärke

Gemüse, das reich an Stärke ist, sind Süßkartoffeln, Erbsen und Mais. Diese Gemüse sind sehr reich an Kohlenhydraten mit fast keine Fette oder Proteine. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Antioxidantien. Die Kalorienzahl in diesen Lebensmitteln ist viel höher als Gemüse wie Brokkoli und Spargel.

Um Muskeln aufzubauen und an Gewicht zuzunehmen braucht der Körper die Kalorien für Energie. Dieses Gemüse ist eine wichtige Energiequelle für Training und Muskelaufbau. Der hohe Nährstoffgehalt kommt auch anderen Körperfunktionen zugute.
Stärke Gemüse

Früchte

Die Menge an Kalorien in Obst kann einige Leute überraschen. Einige kalorienarme Diätpläne haben angefangen, die Menge der Frucht zu verringern, die vorgeschrieben wird. Obwohl die Menge an Kalorien stark variieren kann. Ein kleiner Apfel enthält etwa 50 Kalorien und eine Tasse entsteinte Datteln hat etwa 490 Kalorien.

Aufgrund einiger der kalorienreichen Früchte kann dies ein perfekter Snack oder eine Ergänzung zu jeder Gewichtszunahme Mahlzeit sein. Alle Früchte sind auch mit vielen Vitaminen und Mineralien gefüllt.
Obst

Vollkorn

Obwohl sie in den letzten Jahren einen schlechten Ruf bekommen haben, gehören Vollkornkohlenhydrate zu den nahrhaftesten Nahrungsmitteln, die Sie zur Gewichtszunahme finden werden.Sie sind reich an Kalorien und wenig Protein und Fett. Der gesamte Weizen in diesen Kohlenhydraten ist mit Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen gefüllt. Beispiele für diese Kohlenhydrate sind Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Hafer und brauner Reis.

Der Grund, warum Kohlenhydrate einen schlechten Ruf haben, ist, weil raffinierte Körner sehr beliebt sind und sie Risikofaktoren für Diabetes und Herzprobleme sind. Raffinierte Körner werden von der Vollkornhülle befreit, die den gesamten Nährwert enthält. Dann werden ungesunder Maissirup und Zucker hinzugefügt. Lebensmittel wie weißer Reis, Weißbrot und weiße Nudeln fallen in diese Kategorie.
Vollkorn

Gesundes Öl

Oliven-, Canola-, Mandel-, Leinsamen- und Kokosnussöle sind alle sehr gesund. In einem Esslöffel können etwa 120 Kalorien und 15 Gramm Fett in diesen Ölen enthalten sein. Der Nährwert ist in jedem von ihnen sehr ähnlich. Das Fett in diesen Ölen ist meist ungesättigtes Fett, so kann es helfen, Gewicht zu gewinnen und gleichzeitig den Cholesterinspiegel zu senken.

Ich würde nicht empfehlen, Esslöffel Öl aus der Flasche zu essen. Das könnte dazu führen, dass Sie es nie wieder essen wollen. Diese Öle sind ideal zum Kochen. Sie können die Öle oben auf Huhn oder Fisch tropfen, bevor Sie es backen, oder Pfanne ein Ei am Morgen mit dem Öl zum Frühstück.
gesunde Öle

Vollmilch oder Schokoladenmilch

Eine Tasse Vollmilch enthält 150 Kalorien, 8 Gramm Protein, 13 Gramm Kohlenhydrate und 13 Gramm Fett. Protein gibt dem Körper Bausteine ​​für neue Muskeln und das gesättigte Fett erhöht Testosteron für mehr Muskelwachstum und Fettabbau.

Schokoladenmilch ist ein sehr wirksames Getränk nach dem Training. Es wurde mit Muscle Milk verglichen, einem beliebten Getränk zur Proteingewinnung. Schokoladenmilch ist nicht nur billiger, sie übertrifft Muscle Milk in fast jeder Hinsicht. Das Verhältnis von Kohlenhydraten zu Proteinen in Schokoladenmilch ist perfekt für den Muskelaufbau.

Während der Gewichtszunahme sollte Vollmilch vor dem Training und an den Erholungstagen eingenommen werden. Schokoladenmilch sollte bald nach dem Training zur Erholung verwendet werden. Beide Milchsorten enthalten Calcium für das Knochenwachstum und ein Hormon namens IGF-1, das dem Körper sagt, dass er Muskeln aufbauen und Energie als primäre Energiequelle nutzen soll.

Milch ist sehr billig und es ist extrem einfach, eine Diät hinzuzufügen. Milch ist definitiv ein Super-Essen in Anbetracht des Preises, Nährwert und Auswirkungen auf Gewichtszunahme und Muskelaufbau.
Vollmilch oder Schokoladenmilch

Nüsse

Alle Nüsse sind relativ kalorienreich und voller Nährstoffe. Es gibt verschiedene Arten von Nüssen wie Mandeln, Walnüsse, Erdnüsse, Pistazien usw.

Eine Tasse geschnittene Mandeln hat etwa 529 Kalorien, 45 Gramm Fett (meist ungesättigt), 20 Gramm Kohlenhydrate und 20 Gramm Protein.

Alle Nüsse, seien es Mandeln, Walnüsse, Erdnüsse, Cashewnüsse oder Macadamianüsse, sind kalorien- und nährstoffreich. Sie enthalten auch hohe Mengen an Magnesium, Kalzium und Vitamin E, die den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen.
Nüsse

Wenn Sie Muskelmasse gewinnen wollen, sind dies 10 Lebensmittel, die Ihnen helfen, gesundes Gewicht zu gewinnen. Sie müssen erkennen, dass es etwas Zeit kostet, ein gutes Gewicht anzulegen. Essen Sie keine kalorienreichen Lebensmittel, die keinen Nährwert haben. Das wird dich sicherlich zum Scheitern bringen. Wenn Sie Athleten Freunde haben oder jemanden kennen, der versucht, an Gewicht zuzunehmen, dann teilen Sie diesen Artikel mit ihnen auf Facebook. Wenn Sie irgendwelche Fragen über andere Gewichtszunahme Lebensmittel haben, fühlen Sie sich frei, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

10 Lebensmittel, die Ihnen helfen, gesundes Gewicht zu gewinnen

Gewichtsverlust ist ein ernstes Problem in den Vereinigten Staaten. Verbraucher sehen ständig Anzeigen und Nachrichtenberichte über trendy Diäten, auffällige Produkte und magische Pillen, die versprechen, ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren.

Angesichts der Tatsache, dass der andauernde "Kampf der Beule" für so viele Menschen im Mittelpunkt steht, erscheint es zu problematisch, zu dünn zu sein. Aber die Realität ist, dass Untergewicht zu gesundheitlichen Problemen führen kann.

Weg zu verbessertem Wohlbefinden

Fett hat einen schlechten Ruf, weil es Menschen übergewichtig und fettleibig macht. Allerdings ist nicht alles Fett schlecht. In der Tat, Energie (Kalorien) wie Fett zu brechen und zu speichern ist gut. Es ist nur eine der vielen Möglichkeiten, wie der Körper Nahrung nutzt, um zu heilen und zu wachsen.

Gespeicherte Energie aus Fett hilft Ihnen durch eine anstrengende Arbeit oder ein Training. Es spielt eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des Gehirns und bei der Vorbeugung von Entzündungen (Schwellungen) und Blutgerinnseln. Fett trägt auch zu gesundem Haar und Haut bei.

Sie können feststellen, ob Sie untergewichtig sind, indem Sie einen Body Mass Index (BMI) -Rechner verwenden. Dieses Online-Tool berücksichtigt Ihr Gewicht, Größe, Alter und Geschlecht, um eine Punktzahl zu berechnen. Wenn Ihr BMI weniger als 18,5 ist, sind Sie untergewichtig. Ihr Arzt kann auch anhand Ihrer Größe, Ihres Gewichts, Ihrer Ernährung und Ihres Aktivitätsniveaus feststellen, ob Sie untergewichtig sind.

Ihr Arzt kann Sie auf ein Gewichtszunahme-Programm setzen, wenn Sie untergewichtig sind. Dies ist jedoch keine Erlaubnis, mit Junk Food verrückt zu werden. Gesunde Gewichtszunahme erfordert einen ausgewogenen Ansatz, genau wie ein Gewichtsverlust-Programm.

Junk Food zu essen kann zu Gewichtszunahme führen. Es wird jedoch nicht die Ernährung, die Ihr Körper braucht, erfüllen. Auch wenn das Fett, Zucker und Salz in Junk-Food nicht als zusätzliches Gewicht führt, kann es immer noch Ihren Körper schädigen. Für eine gesunde Gewichtszunahme können die folgenden Tipps helfen:

  • Fügen Sie gesunde Kalorien hinzu. Sie müssen Ihre Diät nicht drastisch ändern. Sie können Kalorien erhöhen, indem Sie Nuss- oder Samenüberzüge, Käse und gesunde Beilagen hinzufügen. Versuchen Sie Mandeln, Sonnenblumenkerne, Obst oder Vollkorn, Weizen Toast.
  • Gehen Sie nährstoffreich. Anstelle von leeren Kalorien und Junk Food essen Sie Lebensmittel, die reich an Nährstoffen sind. Betrachten Sie proteinreiches Fleisch, das Ihnen helfen kann, Muskeln aufzubauen. Wählen Sie auch nahrhafte Kohlenhydrate, wie brauner Reis und andere Vollkornprodukte. Dies hilft sicherzustellen, dass Ihr Körper so viel Nahrung wie möglich erhält, auch wenn Sie mit einem reduzierten Appetit zu tun haben.
  • Snack weg. Genießen Sie Snacks, die viel Protein und gesunde Kohlenhydrate enthalten. Betrachten Sie Optionen wie Trail-Mix, Proteinriegel oder Getränke und Cracker mit Hummus oder Erdnussbutter. Genießen Sie auch Snacks, die "gute Fette" enthalten, die wichtig für ein gesundes Herz sind. Beispiele sind Nüsse und Avocados.
  • Iss Mini-Mahlzeiten. Wenn Sie aufgrund von medizinischen oder emotionalen Problemen mit einem schlechten Appetit zu kämpfen haben, mag es nicht attraktiv sein, große Mengen zu essen. Erwägen Sie kleinere Mahlzeiten den ganzen Tag über, um Ihre Kalorienaufnahme zu erhöhen.
  • Ansammeln. Während zu viel Aerobic-Übungen Kalorien verbrennen und gegen Ihr Gewichtsziel arbeiten, kann Krafttraining helfen. Dies beinhaltet Gewichtheben oder Yoga. Sie gewinnen an Gewicht, indem Sie Muskeln aufbauen.

Bevor Sie mit einer Gewichtszunahme beginnen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Untergewicht kann auf ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem zurückzuführen sein. Es wird nicht durch Diät-Änderungen korrigiert werden. Ihr Arzt wird Ihnen helfen, Ihre Fortschritte zu verfolgen. Er oder sie wird sicherstellen, dass gesunde Veränderungen stattfinden.

Dinge, die man beachten muss

Menschen, die untergewichtig sind, erhalten normalerweise nicht genug Kalorien, um ihren Körper zu versorgen. Oft leiden sie auch an Unterernährung. Unterernährung bedeutet, dass Sie nicht genügend Vitamine und Mineralstoffe aus Ihrer Nahrung aufnehmen. Wenn Sie untergewichtig sind, besteht möglicherweise ein Risiko für folgende Gesundheitsprobleme:

  • Verzögertes Wachstum und Entwicklung. Dies gilt insbesondere für Kinder und Jugendliche, deren Körper viele Nährstoffe benötigt, um zu wachsen und gesund zu bleiben.
  • Fragile Knochen. Ein Mangel an Vitamin D und Kalzium kann zusammen mit einem geringen Körpergewicht zu Knochenschwund und Osteoporose führen.
  • Geschwächtes Immunsystem Wenn Sie nicht genug Nährstoffe bekommen, kann Ihr Körper keine Energie speichern. Dies erschwert die Bekämpfung von Krankheiten. Es kann auch schwierig für Ihr Immunsystem sein, sich nach dem Erkranken zu erholen.
  • Anämie. Diese Bedingung kann durch nicht genug der Vitamine Eisen, Folsäure und B12 verursacht werden. Dies kann Schwindel, Müdigkeit und Kopfschmerzen verursachen.
  • Fruchtbarkeitsprobleme. Bei Frauen kann ein niedriges Körpergewicht zu unregelmäßigen Perioden, Periodenlosigkeit und Unfruchtbarkeit führen.
  • Haarausfall. Ein zu geringes Körpergewicht kann dazu führen, dass das Haar dünner wird und leicht herausfällt. Es kann auch trockene, dünne Haut und Gesundheitsprobleme mit Zähnen und Zahnfleisch verursachen.

Viele untergewichtige Menschen sind körperlich gesund. Ein niedriges Körpergewicht hat verschiedene Ursachen, darunter:

  • Genetik. Wenn Sie seit der High School dünn sind und es in Ihrer Familie läuft, ist es wahrscheinlich, dass Sie mit einem höher als gewöhnlichen Stoffwechsel geboren wurden. Sie können auch einen natürlich kleinen Appetit haben.
  • Hohe körperliche Aktivität. Wenn Sie ein Athlet sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass häufiges Training Ihr Körpergewicht beeinflussen kann. Hohe körperliche Aktivität kann aber auch Teil eines aktiven Berufes oder einer energetischen Persönlichkeit sein. Wenn Sie viel auf den Beinen sind, können Sie mehr Kalorien verbrennen als Menschen, die sesshafter sind (inaktiv).
  • Krankheit. Krank zu sein kann deinen Appetit und die Fähigkeit deines Körpers beeinflussen, Nahrung zu benutzen und zu lagern. Wenn Sie in letzter Zeit viel Gewicht verloren haben, ohne es zu versuchen, kann dies ein Zeichen für Krankheiten sein, wie Schilddrüsenprobleme, Diabetes, Erkrankungen des Verdauungstraktes oder sogar Krebs. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über plötzlichen Gewichtsverlust.
  • Medikamente. Bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente können Übelkeit und Gewichtsverlust verursachen.Einige Behandlungen, wie zum Beispiel eine Chemotherapie, können den Appetit reduzieren und den Gewichtsverlust von Krankheiten verschlimmern.
  • Psychologische Probleme. Unser mentales Wohlbefinden beeinflusst jeden Teil unseres Lebens. Dinge wie Stress und Depressionen können gesunde Essgewohnheiten stören. Starke Ängste und Verzerrungen des Körperbildes können zu Essstörungen führen. Wenn Sie unter schädlichen emotionalen Problemen leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er oder sie kann Ihnen helfen, die Pflege, Unterstützung oder Beratung, die Sie benötigen, zu bekommen.

Fragen an Ihren Arzt

  • Wie nehme ich an Gewicht zu, wenn ich nicht hungrig bin?
  • Ist das Untergewicht für Babys ernster?
  • Was sind einige erschwingliche, gesunde Nahrungsmittel, die mir helfen, an Gewicht zuzunehmen?
  • Sollte ich aufhören zu trainieren, wenn ich untergewichtig bin?
  • Soll ich mein verschreibungspflichtiges Medikament absetzen, wenn ich untergewichtig bin?

Ressourcen