10 Anfänger Saft reinigen Fehler

Muss-Tipps folgen

10 Anfänger Saft reinigen Fehler

Sarah Jessica Parker, Gwyneth Paltrow und Alicia Silverstone sind alle große Fans von Saftreinigung und gehören zu der Kerngruppe der A-Lister, die dazu beigetragen haben, dieser einst so genannten "Modediät" Halt zu geben.

Durch Essen Sie das, nicht das! Redakteure 29. Januar 2015

Mit Promi-Reiz und Versprechen von schnellem Gewichtsverlust und neuer Energie macht es Sinn, dass so viele Leute es ausprobieren wollen. Aber weil so viele Leute über Klischees in Klatschzeitschriften lesen, nicht über die Büros von Ernährungsberatern, gibt es eine Menge Verwirrung darüber, wie man richtig saftt. Während einige Reinigungsfehler Sie nur zögern und für ein Steak jonsen, können andere Fehler tatsächlich zu einer Gewichtszunahme oder einem medizinischen Notfall führen. Um Ihnen dabei zu helfen, schlank zu bleiben, während Sie gesund bleiben, haben wir mit Leah Kaufman, MS, RD, CDN, einem in New York City ansässigen Diätetiker, und Lisa Moskovitz, RD, Gründerin der NY Nutrition Group gesprochen, um die wichtigsten Entsaften zu lernen vermeide sie.

Bevor Sie mit der Saftreinigung beginnen, beginnen Sie den Entgiftungsprozess mit einer zweiwöchigen Vorreinigung. Bei einer Vorreinigung geht es darum, verarbeitete Lebensmittel wie verpackte Kekse, Müsli, Soda und Wurstwaren aus der Nahrung zu entfernen, erklärt Kaufman. "Diese Taktik fördert nicht nur gesunde Ernährung, sondern kann auch dazu beitragen, dass Menschen in die richtige Stimmung kommen, um sich in eine vollständige Saft-Reinigung zu stürzen. Außerdem ist es viel einfacher, gegen diese anfänglichen Soda und Süßigkeiten Heißhunger zu kämpfen, während Sie immer noch feste Lebensmittel essen-vertrauen Sie uns!

Wenn Sie noch nie zuvor einen Saft gereinigt haben, werden Sie wahrscheinlich alle Ihre Mahlzeiten mit Flüssigkeit ersetzen. Statt Saft zum Frühstück, Mittag- und Abendessen zu schlürfen, während Sie tagelang von festem Essen träumen, ersetzen Sie nur eine Mahlzeit oder einen Snack pro Tag mit einem Saft, rät Moskovitz. Nachdem dies Teil Ihrer Routine geworden ist (geben Sie es drei Wochen oder so), wird es einfacher für Sie, sich an einer Ganz-Saft-Reinigung zu halten, ohne an Ihrem Schreibtisch zu hängen oder einzuschlafen.

"Strenge Saft-Reinigungen, die länger als drei Tage dauern und feste Nahrungsmittel nicht enthalten, sind nicht nur schwer zu erhalten, sondern können auch zu Protein-, Faser-, Fett- und verschiedenen anderen Nährstoffdefiziten führen", erklärt Moskovitz. "Wenn Ihre Reinigung mehr als drei Tage dauert, nehmen Sie feste Nahrung zu sich, damit Ihr Körper die Nährstoffe aufnimmt, die er benötigt, und die Energie stabil hält." Wenn Ihr Magen zu brummen beginnt oder der Drang nach fester Nahrung aufkommt, schlägt Moskovitz vor, Fasergemüse und Salate, Antioxidantien reiche Beeren und Nüsse wie Mandeln, Paranüsse und Walnüsse, die reich an gesunden Fetten und Eiweiß sind.

Obwohl die Früchte und Gemüse in Ihren Säften Wasser enthalten, bedeutet dies nicht, dass Sie während Ihrer Reinigung ganz normales H20 aufgeben sollten. "Eine ausreichende Hydratisierung ist immer wichtig für die Gesundheit. Es ist das wichtigste Bedürfnis des Körpers. Ob Sie eine Saftdiät haben oder nicht, achten Sie auf Ihre Urinfarbe, um sicherzustellen, dass Sie genug Flüssigkeit erhalten ", sagt Moskovitz. "Wenn dein Urin klar ist, ist das ein gutes Zeichen, dass du hydratisiert bist; Wenn es gelber ist, werfen Sie ein oder zwei Gläser Wasser zurück. "Bonus: Die zusätzlichen Flüssigkeiten helfen, den Hunger zwischen den Säften abzuwehren!

Die Leute denken, dass Grünkohl der König des Saftladens ist, aber es ist wichtig, die Produkte in Ihrer Tasse zu mischen, um eine Vielzahl von verschiedenen Nährstoffen zu erhalten. "Die Farben von Obst und Gemüse spiegeln direkt die Nährstoffe wider, die sie enthalten. Um sicherzustellen, dass Sie eine gesunde Mischung von Vitaminen erhalten, achten Sie darauf, eine Vielzahl von Farben in Ihrer Reinigung zu bekommen ", schlägt Kaufman vor. Dies kann bedeuten, ein grünes Grünkohlgetränk zum Frühstück, einen orangefarbenen, mit Karotten gefüllten Saft zum Mittagessen und ein Purple-Rüben-Getränk zum Abendessen zu schlürfen.

Für die meisten Menschen ist eine zwei- oder dreitägige Reinigung nicht gefährlich, aber Menschen, die bestimmte Rezepte einnehmen oder bestimmte medizinische Bedingungen haben, sollten alle zusammen klären. "Ich würde nicht empfehlen, untergewichtigen oder immungeschwächten Personen oder Personen, die an niedrigem Blutdruck, saurem Reflux oder Blutzuckeranomalien leiden, zu reinigen. Diejenigen, die Blutzucker oder blutverdünnende Medikamente wie Coumadin einnehmen, sollten ebenfalls vorsichtig sein, da das Entsaften die Wirksamkeit der Medikamente beeinträchtigen kann ", warnt Moskovitz.

Während einige Säfte wie Supa Dupa Greens der Saft-Generation nur 80 Kalorien und 2 Gramm Zucker in einer 16-Unzen Portion haben, haben andere Getränke der gleichen Größe wie Jamba Juice Amazing Greens satte 420 Kalorien und 54 Gramm der süßen Sachen. Die Quintessenz: Es liegt an Ihnen, die Zutaten und Nährwerte zu überprüfen und eine Entscheidung zu treffen. Moskovitz empfiehlt, nach einem Getränk zu suchen, das zwischen 50 und 100 Kalorien, weniger als 10 Gramm Zucker und mindestens 3 Gramm Ballaststoffe enthält. Versuchen Sie auch, Säfte zu nehmen, die der 80: 20-Regel folgen, dh 80 Prozent der Zutaten sind Gemüse, während nur 20 Prozent Früchte sind. Wenn Sie die Frucht in Ihrem Getränk begrenzen, können Sie den Insulinspiegel stabil halten und Hunger abwenden.

Obwohl eine aktuelle Studie der Stanford University darauf hinweist, dass es beim Verzehr von biologischem Anbau wenig Ernährungsvorteile gibt, wurden die Pestizide, die für konventionelle Pflanzen verwendet werden, mit einer Reihe von Bauchproblemen wie Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfall in Verbindung gebracht. Wenn Sie Zugang zu einem Saftladen haben, der organische Produkte verwendet, ist das Ihre beste Wahl - besonders, wenn Sie Säfte genießen, die Obst und Gemüse enthalten, die die schmutzige Liste wie Äpfel, Erdbeeren, Sellerie, Spinat und Gurken anführen.

"Obwohl es immer eine gute Idee ist, Bewegung und Diät zu kombinieren, wenn Sie Ihre Kalorien stark einschränken (wie viele Menschen während einer Saft-Reinigung sind), dann sollten Sie vielleicht Ihre Fitness anpassen", rät Kaufman. Warum? Du könntest in Ohnmacht fallen oder ohnmächtig werden. "Nehmen Sie sich ein oder zwei Tage aus dem Fitnessstudio, damit sich Ihr Körper auf Ihre neue Ernährung einstellen kann und bestimmen Sie dann Ihr Energieniveau für ein sicheres Training." Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie nicht für den wöchentlichen Lauf bereit sind könnte sicher durch eine Yoga-Klasse bekommen. Folge deinem Instinkt und übertreibe es nicht.

Säfte enthalten nicht viel Eiweiß oder Fett, wodurch Sie sich hungrig und lethargisch fühlen können. Wenn das der Fall ist, schlägt Moskovitz vor, Ihren Barkeeper zu bitten, ein paar gemahlene Chias oder Leinsamen in Ihre Säfte zu geben. "Beide Optionen bieten zusätzliche Ballaststoffe, entzündungshemmende Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien, ohne den Geschmack zu verändern. Außerdem brauchen gesunde Fette länger, um verdaut zu werden, und helfen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten, so dass Sie sich voller und länger fühlen. "

No-Diät Gewichtsreduktion - garantiert!

Schau, fühle und lebe großartig, während du auf dem Weg zu einer besseren Gesundheit mit dem neuen Eat This, Not That! Zeitschrift


4.5
Durchschnittliche Bewertung: 28
5
14
4
2
3
2
2
1
1
1