Der Unterschied zwischen rohem Vegan und Paleo

Paläo-Bild-Design-1Wenn Sie sich für eine gesündere Ernährung interessieren, sollten Sie den Unterschied zwischen rohen veganen und paleo-essenden Systemen kennen. Heute werden wir jede Art von Esssystem definieren. Unser Ziel ist es, Sie zu stärken, indem Sie Zugang zu Informationen erhalten, die Ihnen dabei helfen, einen für Ihre Ziele passenden Ernährungsstil zu wählen. Der beste Weg, diese Esssysteme zu vergleichen, besteht darin, sie zu verstehen! Ohne weitere Umschweife erklären wir, was jede dieser beiden Arten des Essens ist. Dann werden wir mehr Informationen teilen, die diese Systeme kontrastieren und über das Essenssystem sprechen, das wir für das beste halten.

Was ist eine vegane Diät?

Vegetarischer Burger - Kohl, Tomate, Gurke, Zwiebel, Kopfsalat

Diese Art von Diät besteht nur aus Lebensmittelzutaten, Lebensmitteln und Getränken, die von Pflanzen stammen. Veganer legen Wert darauf, tierische Lebensmittel und Getränke sowie Lebensmittel oder Lebensmittelzutaten, die aus Nebenprodukten von Tieren hergestellt werden, zu meiden. Wenn du vegan wirst, wirst du keine Eier, Honig oder Milch essen und du wirst niemals tierisches Fleisch berühren, dazu gehören Fische und andere Meeresbewohner.

Während eine vegane Ernährung eine gewisse Organisation und eine starke Betonung darauf erfordert, alle Vitamine, Mineralstoffe, Kalorien und essentiellen Fettsäuren zu bekommen, die Sie brauchen, ist es keine Diät, die zu schwer zu folgen ist. Die Wahrheit ist, dass es eine Menge Veganer gibt, also ist die Welt voller veganer Optionen für Essen und Trinken. Das Internet ist voll mit Informationen darüber, wie man vegan wird, was vegan ist und vegane Rezepte.

Die meisten Veganer bevorzugen Bio-Lebensmittel. Sie verstehen, dass es das reinste ist, da chemische Pestizide nicht verwendet werden, um es zu produzieren. Es ist jedoch möglich, vegan zu leben und nicht organisch zu essen. Manche Menschen können sich manchmal nicht oder ständig biologische Lebensmittel leisten, und sie können vegan sein, egal ob sie organisch essen oder nicht. Natürlich, wenn Sie es sich leisten können, ist es wahrscheinlich der beste Weg, um die Nährstoffe zu bekommen, die Sie benötigen, da es einen höheren Reinheitsgrad hat.

Innerhalb der Kategorie einer veganen Ernährung gibt es die rohe vegane Option. Dies bedeutet, vegane Lebensmittel zu essen, die nicht gekocht werden. Kochen neigt dazu, Nahrung von Nährstoffen zu berauben, und deshalb ziehen es die Menschen vor, ihre Nahrungsmittel in einem natürlicheren Zustand zu essen. Es geht darum, maximale Nährstoffe aus Lebensmitteln zu erhalten.

Wenn Sie bereits vegan sind und befürchten, dass Sie nicht alle Nährstoffe erhalten, die Sie über Ihren aktuellen Ernährungsplan benötigen, dann ist die vegane Rohkost-Option für Sie vielleicht die richtige Lösung.

Also, was essen Veganer gerne? Nun, viele von ihnen genießen Hummus als Snack. Es wird aus Kichererbsen hergestellt, also bietet es Protein, ohne tierische Produkte oder tierische Nebenprodukte. Außerdem verlassen sich viele auf Milchersatzstoffe wie Mandelmilch, um Kräutertee cremig zu machen oder um Getreide zu machen. Im Grunde kochen rohe Veganer kein Essen, aber sie können ungekochte Milchersatzprodukte verwenden, ebenso wie Rezepte in Mixern oder Küchenmaschinen. Sie finden Wege, rohes Essen zu genießen. In einigen Fällen kann die Zubereitung roher veganer Mahlzeiten, wie zum Beispiel schöne Salate mit hausgemachten Dressings, Spaß machen, schnell und sehr erfüllend sein.

Rohe Veganer haben Leckereien wie alle anderen auch. Zum Beispiel könnte ein Veganer Fruchtkebab mit einem frischen und fruchtigen Dip genießen oder No-Bake-Riegel oder Quadrate, die vegane Schokolade oder vegane Nussbutter oder beides enthalten. Rohe vegane Rezepte sind überraschend lecker und sie sind leicht zu finden. In der Tat finden Sie einige großartige direkt auf unserer Website! Probieren Sie sie aus, ob Sie roh vegan sind oder nicht, denn sie schmecken einfach gut und bringen Sie aus Ihrer Kochkomfortzone. Es macht immer Spaß neue und gesunde Rezepte zu probieren.

Da der Markt immer frische Produkte und viele rohe Ersatzstoffe für Tier- und Milchprodukte bietet, stehen Veganern eine große Auswahl an Speisen und Getränken zur Verfügung.

Was ist die Paleo-Diät?

Eier, Huhn, Gemüse und Text Paleo-Diät

Die Paleo-Diät kann auch als "Caveman" Diät bezeichnet werden, und es besteht aus Lebensmitteln, die von ... Höhlenmenschen konsumiert wurden. Diese Diät unserer frühesten Vorfahren enthielt wahrscheinlich viel Gemüse sowie Obst, Fisch und Fleisch. Es gab keine Milchprodukte, verarbeitete Lebensmittel oder Getreideprodukte. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, tierische Produkte aufzugeben und ein gesundes Eßsystem wünschen, ist die Paleo-Diät eine gute Wahl, wenn Sie sich für mageres Eiweiß entscheiden.

Zum Beispiel, wenn es um rotes Fleisch geht, sind Sie besser dran mit einem mageren Schnitt, wie ein Auge rund um Braten, anstatt die fettesten Arten von Steak, wie Rib-Eye-Steaks! Am besten wählen Sie Bio-Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch sowie Bio-Körner. Jedoch machen viele Leute diese Diät, ohne organische Nahrungsmittel zu verbrauchen.

Ein typischer Paleo-Diät-Anhänger wird viel Fleisch essen, einschließlich Schweinefleisch, Lamm, Huhn, Rind und Truthahn. Außerdem wird er oder sie eine Vielzahl von Fischgerichten genießen, wie Muscheln, Schellfisch, Garnelen, Lachs und Forelle. Eier sind auch auf der Speisekarte und so einfach vorzubereiten. Die meisten Menschen, die diesem System folgen, bevorzugen Eier aus Freilandhaltung oder Eier, die mit Fettsäuren angereichert sind. In Bezug auf Gemüse, sind die beliebtesten Entscheidungen wahrscheinlich Kale (die heutzutage so trendy ist), Zwiebeln, Tomaten, Brokkoli, Paprika und Karotten. Fruit läuft im Gamut.

Dies ist eine Gesundheitsdiät. Wie bei jeder Diät sollten Portionen kontrolliert werden. Sie können nicht mehrere Teller voll essen, egal was es ist, und nicht erwarten, ein bisschen Gewicht zu gewinnen, es sei denn, die Teller sind mit Salaten ohne Dressing gefüllt. Also, achten Sie auf Portionskontrolle, wenn Sie diese Diät oder andere versuchen möchten. Das Zählen von Kalorien ist immer sinnvoll, auch wenn der Schwerpunkt nicht auf dem Gewichtsverlust liegt. Auch die Auswahl der besten Fleisch- oder Fischstücke mit dem Ziel, auf mageres Protein zuzugreifen, wird ebenfalls ein kluger Weg sein.

Es gibt Bücher über die Paleo-Diät online, sowie Websites, die nach einem Mitgliedschaftsmodell arbeiten. Wenn Sie Zugriff auf viele Inhalte über diese Art von Diät haben möchten, lohnt es sich, für ein Buch oder eine Mitgliedschaft zu bezahlen. Die Grundlagen dieser Diät sind jedoch einfach. Wenn deine frühesten Vorfahren es nicht gegessen haben oder Zugang dazu haben, solltest du es essen, auch wenn du Zugang dazu hast. Du wirst so viel essen wie deine frühen Vorfahren es getan haben.

Wenn Sie diese Diät versuchen, verfolgen Sie Ihre Ergebnisse. Es ist am besten, Ihre Ergebnisse mit jeder Diät zu verfolgen, und dabei geht es nicht nur darum, Sie abzuwägen, während Sie dabei sind. Es geht auch darum, zu verfolgen, wie du dich fühlst. Hast du mehr oder weniger Energie? Fühlst du dich benachteiligt oder zufrieden? Du verdienst es, dich gut zu fühlen, also halte eine Aufzeichnung und nimm gelegentlich digitale Fotos von dir. Das richtige Eßsystem neigt dazu, die Leute fabelhaft aussehen zu lassen. Der falsche tendiert dazu, dass sie älter und müder aussehen. Einer der Schlüssel zum Finden der richtigen Diät ist, wie Sie sich fühlen, während Sie es folgen. Wie du dich fühlst neigt dazu, sich außen zu zeigen.

Leute stimmen nicht überein, welche Diät am besten ist

Köstliche frische Muscheln mit Kräutern

Menschen neigen dazu, sich leidenschaftlich für die Ernährung zu interessieren, der sie folgen. Zum Beispiel, + Personen, die die rohe vegane Art leben, denken normalerweise, dass es die beste Diät ist und der Paleo Diät überlegen ist. In Bezug darauf, wie roh vegan möglicherweise wirklich überlegen ist, geht es wahrscheinlich darum, tierische Produkte zu vermeiden und mehr Nährstoffe aus der Nahrung aufzunehmen. Die meisten Menschen folgen keiner rohen Paleo-Diät. Sie kochen einige oder alle Sachen, die sie essen, außer vielleicht die Frucht und etwas Grüns und Gemüse, so dass sie Nährstoffe dort verlieren. Sie bekommen jedoch immer noch Nährstoffe.

Die rohe vegane Ernährung ermöglicht es den Menschen, viele Nährstoffe aus der Nahrung zu beziehen und tierische Produkte und tierische Produkte zu vermeiden, die durch Hormone produziert werden können. Hormone in der modernen Fleischversorgung sind ein wichtiger Grund, warum rohe vegane Diäten von rohen Veganern selbst im Vergleich zu Paleo Diäten als überlegen angesehen werden.

Im Gegensatz dazu glauben Leute, die die Paleo-Diät lieben, dass es für sie besser ist als die rohe vegane Diät. Diese bleichen Diätfans glauben im Allgemeinen, dass Menschen Allesfresser sind und dass sie eine Kombination aus tierischen Nahrungsmitteln und pflanzlichen Nahrungsmitteln brauchen, um gesund zu sein. Aus diesem Grund empfinden sie das Essen von Fleisch und Fisch als natürlich und gesünder. Diejenigen, die organische Proteine ​​essen, brauchen sich keine Gedanken über Hormone zu machen, damit sie dieses Problem vermeiden können, wenn sie es wollen. Insgesamt glauben diejenigen, die der Paleo-Diät folgen, dass es das ist, was Menschen essen sollen. Sie denken, dass die rohe vegane Diät einfach zu restriktiv ist.

Was ist unsere Meinung?

Proteinreiche Lebensmittel- und Ergänzungs-Pulver

Wir denken, dass es keine richtige Diät für alle gibt. Wir sind alle verschieden. Zum Beispiel neigen diejenigen, die immunsupprimiert sind, dazu, besser mit proteinreichen Diäten zu sein und können auf der Paleo-Diät gedeihen, während die rohe vegane Ernährung es für sie schwerer machen könnte, das Protein zu bekommen, das sie brauchen. Umgekehrt kann jemand, der Schwierigkeiten hat, Herzprobleme zu vermeiden, die in der Familie laufen, die rohe vegane Diät bevorzugen, da er sie den arterienverstopfenden Fetten aus tierischem Protein nicht aussetzt. Das Fett in tierischen Produkten, wie Steaks, verstopft bekanntlich die Arterien und schafft die Voraussetzungen für Herzinfarkte und andere kardiovaskuläre Gesundheitsprobleme.

Also, es gibt keine richtige Diät. Manchmal spielt die Ethik einer Person eine Rolle. Jemand, der sich stark für Tierquälerei interessiert und nicht zum Schmerz, Leiden und Sterben der Tiere beitragen will, wird feststellen, dass eine rohe vegane Ernährung eher geeignet ist als eine Paleo-Diät. Paleo Diäten bieten Fleisch und Fisch, und daran ist kein Weg vorbei.

Es gibt also verschiedene Gründe, sich für die eine oder andere Diät zu entscheiden. Wenn Sie im Grunde gesund sind und keine starken Ansichten über das Essen von Tieren haben oder nicht, können Sie davon profitieren, beide Diäten auszuprobieren und dann zu sehen, welches für Sie am besten ist.

Unsere Ziele variieren, wenn es um die Auswahl neuer Diätpläne geht. Zum Beispiel ändern einige Leute die Art, wie sie essen, um Gewicht zu verlieren. Eine rohe vegane Diät kann Gewichtsverlust auslösen. Es ist jedoch nicht immer so, da einige rohe Rohkost viele Kalorien haben.

Die Paleo-Diät ist dafür bekannt, schnellen und zuverlässigen Gewichtsverlust zu fördern. Es ist frei von Getreide und den meisten Kohlenhydraten, und das bedeutet, dass es den Körper zum Abbrennen der Pfunde schockiert. Wir essen in der Regel eine Menge Kohlenhydrate, und sie machen den Gewichtsverlust hart, da das Essen von schlechten Kohlenhydraten dazu neigt, unseren Blutzuckerspiegel zu verheerenden. Der Blutzuckerspiegel spielt eine wichtige Rolle in unserem Gewicht.

Unter dem Strich kann Paleo die bessere Diät für die Gewichtsabnahme sein, vor allem, wenn Sie die Gewohnheit haben, Getreide und Milchprodukte zu essen, bevor Sie es beginnen. Ihr System wird sich darauf einstellen, eine sauberere Ernährung mit "Höhlenmenschen" zu erhalten, und Sie werden wahrscheinlich schneller schlanker aussehen. Um den gleichen Gewichtsverlust von einer rohen veganen Ernährung zu erhalten, müssen Sie Kalorien zählen und gesunde Entscheidungen treffen. Es gibt viele vegane Lebensmittel mit sehr hohen Kalorienzahlen, wie Sesam Tahini und Kokosmilch. Beide sind gesund, aber keine "Diät" -Lebensmittel.

Wie Sie sehen können, sind wir alle unterschiedlich und entscheiden, welche Diät besser ist, ist zu wissen, was Sie von einer Diät wollen und das Essenssystem zu wählen, das für Sie am passendsten ist. Natürlich können Sie beides immer versuchen. Wir empfehlen jedoch, jeden für mindestens einen Monat zu testen. Diese Diäten brauchen Zeit, um zu arbeiten, also seien Sie geduldig, da die Vorteile jeder Diät offensichtlich werden. Wenn Sie nach einem Monat nicht die gewünschten Ergebnisse erhalten, versuchen Sie es mit dem anderen. Es kann für Sie arbeiten.


4.4
Durchschnittliche Bewertung: 23
5
14
4
4
3
3
2
1
1
1