Symptome und Behandlungen von psychischen Störungen

Psychische Störungen sind gekennzeichnet durch Probleme, die Menschen mit ihrem Geist und ihrer Stimmung erfahren. Sie sind nicht gut in Bezug auf ihre Ursachen verstanden, aber die Symptome von psychischen Erkrankungen sind wissenschaftlich gültig und gut bekannt. Eine Behandlung - in der Regel sowohl mit Psychotherapie als auch mit Medikamenten - ist bei den meisten psychischen Erkrankungen und psychischen Problemen leicht verfügbar und für die meisten Menschen schließlich effektiv.

Die Liste der Symptome von psychischen Störungen wurde anhand aktueller diagnostischer Kriterien zusammengefasst, die in den USA am häufigsten von Fachleuten für psychische Erkrankungen verwendet werden (Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, 5. Ausgabe). Wir haben die Störungen in drei große Kategorien unterteilt: Erwachsenen-, Kinder- und Persönlichkeitsstörungen; einige Störungen können in mehr als eine Kategorie fallen.

Diese Störungslisten werden gerade aktualisiert, um die Änderungen gegenüber der letzten Ausgabe des Diagnosehandbuchs DSM-5 zu berücksichtigen.

Bitte beachten Sie, dass nur ein erfahrener Psychiater eine Diagnose stellen kann.

Erfahren Sie mehr: Über den DSM-5 oder auf der Suche nach einem DSM-Code?

______________________

Erwachsene psychische Störungen

Allgemeine Störungen

Dissoziative Störungen

Füttern und Essstörungen

Sexuelle und paraphile Störungen

Schlaf- und Wachstörungen

Psychische Störungen in der Kindheit

Kinderkrankheiten, die oft als Entwicklungsstörungen oder Lernstörungen bezeichnet werden, treten am häufigsten auf und werden diagnostiziert, wenn das Kind im Schulalter ist. Obwohl einige Erwachsene auch auf einige der Symptome dieser Störungen beziehen können, müssen die Symptome der Störung in der Regel zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Kindheit der Person aufgetreten sein.

Persönlichkeitsstörung

Diese Störungen werden typischerweise erst diagnostiziert, wenn ein Individuum ein junger Erwachsener ist, oft erst im Alter von 20 oder sogar 30 Jahren. Die meisten Personen mit Persönlichkeitsstörungen führen ein ziemlich normales Leben und suchen oft nur dann eine psychotherapeutische Behandlung in Zeiten von erhöhtem Stress oder sozialen Anforderungen. Die meisten Menschen können sich auf einige oder alle aufgeführten Persönlichkeitsmerkmale beziehen; Der Unterschied besteht darin, dass das tägliche Funktionieren der meisten Menschen nicht in dem Maße beeinträchtigt wird, wie jemand, bei dem eine dieser Störungen diagnostiziert wurde. Persönlichkeitsstörungen neigen dazu, ein integraler Teil einer Person zu sein, und sind daher schwierig zu behandeln oder "heilen". Erfahren Sie mehr über Persönlichkeitsstörungen und Persönlichkeitsmerkmale ...

Andere psychische Störungen und Bedenken

Weitere Ressourcen: Geisteskrankheit bei The Mighty

Disclaimer & Nutzungsbeschränkungen:

Diese Auflistung ist nur für den persönlichen Gebrauch in Ausbildung oder Forschung. Jede andere Verwendung dieser Auflistung kann rechtswidrig sein. Die Vervielfältigung oder Vervielfältigung dieser Listen in jeglicher Form ist untersagt. Wir sind nicht verantwortlich für den Missbrauch dieser Angebote. Diese Auflistung ist nicht dazu gedacht, professionelle Beratung, Diagnose oder Pflege durch einen lizenzierten Psychiater zu ersetzen; seine einzige Absicht ist die Aufklärung der Patienten. Wenn Sie glauben, dass Sie an einer dieser Erkrankungen leiden, konsultieren Sie bitte einen Psychiater. Diese Symptomlisten sind zusammengefasste Versionen unter der "Fair Use" - Bestimmung des US-amerikanischen Urheberrechtsrechts. Sie wurden von der American Psychiatric Association 2013 zusammengefasst Diagnostisches und statistisches Handbuch psychischer Störungen, fünfte Ausgabe (DSM-5).


4.1
Durchschnittliche Bewertung: 38
5
10
4
5
3
2
2
3
1
0