Luteal Phase Menü

Der Luteal-Phasenplan, Zyklustage 15-28, ähnelt dem Follikelphasenplan mit Modifikationen. Der Plan begrenzt Milchprodukte und kann leicht vegetarisch sein. Komplementäre Pflanzenproteine ​​sind als Proteinquelle für essentielle Aminosäuren vermehrt. Wenn Sie sich entscheiden, vegetarisch zu gehen, nehmen Sie das tägliche empfohlene Multivitamin ein. Dies gewährleistet genug Vitamin B-12, Zink und Eisen. Wenn Sie in mindestens zwei vollständigen Zyklen keine Ergebnisse sehen, wenden Sie sich bitte an den Diätassistenten für Diättests, um Informationen zur Prüfung der Lebensmittelempfindlichkeit zu erhalten.

Das Arbeitsbuch zum glutenfreien Zyklus ist jetzt auf Bestellung verfügbar, aber am besten mit konsultieren. Wenn Sie daran denken, Gluten oder Weizen aus Ihrer Ernährung zu entfernen, wenden Sie sich bitte an den Diätberater für die Cycle Diet.

Versuchen Sie nicht, tägliche Übungen zu überspringen. Nimm die Treppe anstelle des Aufzugs. Übung ist zu dieser Zeit sehr wichtig.

Änderungen am Lutealphasenplan:

[list bullet-1] [li] Kein Alkohol [/ li] [li] Begrenzen Sie das Eigelb auf 7 pro Woche [/ li] [li] Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke und künstliche Süßstoffe [/ li] [li] Vermeiden oder begrenzen Sie Kuhmilch und Milchprodukte [/ li] [li] Vermeiden Sie rotes Fleisch [/ li] [li] Beschränken Sie tierisches Protein auf nicht mehr als 4-6 Unzen pro Tag. Wenn du Fleisch zum Mittagessen isst, gehe vegetarisch zum Abendessen und umgekehrt [/ li] [li] Erhöhung der Aufnahme von Obst und Gemüse [/ li] [li] Erhöhung der Aufnahme von pflanzlichem Eiweiß [/ li] [li] Verringere raffinierte Kohlenhydrate besonders einfacher Zucker [/ li] [li] Kein Salzzusatz, wenn Sie salzempfindlich sind [/ li] [li] Koffeinhaltige Getränke auf 16 oz / Tag beschränken [/ li] [/ list]

Sie sollten mindestens 2 volle Zyklen durchlaufen, bevor Sie stresshaltige Nahrungsmittel wieder in Ihre Ernährung aufnehmen. Die Idee ist, zuerst einen PMS-freien Zyklus zu erleben. Dann können Sie anfangen zu experimentieren, um Ihre Schwelle für Stress-Lebensmittel zu finden. Die Zyklus Diät wird nach 2 Zyklen zur zweiten Natur.

Luteal Frühstück:

1 Tasse gekochte Haferkleie (kann cc Gluten enthalten)
Oder GF Cereal wie der Pfad der Natur Mesa Sunrise
6-8 Unzen Bio-Soja, Reis, Hanf oder Nussmilch (achten Sie auf Soja-Empfindlichkeit)
1/2 Tasse frische Beeren in der Saison - Erdbeere, Blaubeere oder 1/2 Banane
1 Leinsamenölkapsel,
Stevia - optional (ohne Zusatz von Zucker oder künstlichen Süßstoffen)
1 tägliches Multivitamin

AM Snack (optional)

Apple und 1 Tbs natürliche Erdnussbutter 8-16 Unzen Wasser.

Luteal Mittagessen

1 Tasse hausgemachte Gemüse oder Linsensuppe (siehe Suppe Rezepte)
1 Tbs. natürliche Erdnussbutter auf 1 Scheibe Vollkornbrot (enthält Gluten) oder GF-Brot, wenn Gluten empfindlich oder Zöliakie
1/2 Frucht der Wahl
Spinat / Salat Salat mit Olivenöl Vinaigrette Dressing
8 Unzen Wasser oder Tee,
500 mg Calcium + Vitamin D Tablette
1 Leinsamenöl Caplet oder 1Tbs. Leinsamenmehl in Suppe oder Salat bestreut.

Nachmittags-Snack:

6oz reiner organischer (Nicht-Molkerei) Joghurt, Seide macht leckeres Soja, So Delicious macht eine sehr gute Kokosnuss, und Mandeljoghurt mit lebenden Kulturen. Fügen Sie ein paar Lieblingsbeeren oder 1/4 GF zuckerfreie Müsli hinzu.

30-60 Minuten moderate Bewegung

Luteal Abendessen

3-4 Unzen gegrillte Mahi oder Weißfisch (siehe Rezept)
1/2 Tasse Basmati brauner Reis mit Wildreis und Erbsen
1 kleiner Salat Eisberg / Spinat gehackte Tomaten, rote Zwiebeln, bestreut mit 1-2 Unzen Mandelsplitter,
2 Tbs Bio-Olivenöl-Dressing (siehe Rezepte)
8oz (schwach) entkoffeinierter grüner Tee.

PM Snack:
Wählen Sie aus Snack-Liste

Wachstumshormone in der Molkerei

Es besteht Einigkeit darüber, dass die Vermeidung von Milchprodukten in der Lutealphase umstritten ist, da Milchprodukte eine große Quelle für Kalzium und Protein sind. Molkereiprodukte sind jedoch kein essentielles Nahrungsmittel, im Gegensatz zu dem, was der Nat'l Dairy Council und sein Multi-Millionen-Dollar-Marketing-Arm Ihnen glauben machen wollen. Molkerei macht keinen guten Körper in denen, die es nicht tolerieren können. Tatsächlich sind Molkereiprodukte bei Personen, die nicht nur laktoseintolerant, sondern auch milchproteinempfindlich sind, ein sehr entzündliches Nahrungsmittel.

Wenn Sie laktoseintolerant sind, besteht die große Chance, dass Sie empfindlich auf die Hauptproteine ​​in Milchprodukten, Kasein und / oder Molke reagieren. Molke ist das Nebenprodukt der Butter-, Käse- und Joghurtherstellung. Und mit der sprunghaften Zunahme griechischer Joghurts, bei der noch mehr Molkeflüssigkeits-Bioprodukte aus dem Endprodukt genommen werden müssen, haben wir jetzt ein Überangebot an billigem Molkenprotein auf dem Markt, das in Getreide, Proteinriegeln und verarbeiteten Lebensmitteln endet .

Seien Sie versichert, dass die Zyklus-Diät beträchtliches Kalzium zur Verfügung stellt, das Ihren täglichen Bedarf von 1.000-1.200mg pro Tag über Grüns, Nüsse, Samen, Anreicherung in nicht-Milchprodukten und Ergänzung befriedigt.

Es gibt ein paar kleine Studien, die auf die Möglichkeit von Wachstumshormon- und Antibiotikarückständen in Milchprodukten hingewiesen haben, einer der Gründe, warum viele Leute organische Kuhmilch trinken. Tierrechte Menschen sind besorgt, dass Milchkühe durch künstliche Befruchtung viele Kälber produzieren müssen, um kontinuierlich Milch zu produzieren. Ihre Futtermittel sind mit Wachstumshormonen und Antibiotika versetzt, weil sie an Melkmaschinen angeschlossen sind, was zu ständigen völligen Infektionen führt. Von diesen Resten wurde gezeigt, dass sie bei Tieren und Menschen östrogene Wirkungen haben. Es wird angenommen, dass Frauen, die PMS / PMDD haben, empfindlicher auf endogene und östrogene Östrogene reagieren. Es gibt eine Studie, die derzeit diese Östrogene bei Frauen misst, die an der Ohio State University & UCLA Fleisch und Milchprodukte gegen Krebs essen. Ergebnis wird in einigen Jahren erwartet.

4.7
Durchschnittliche Bewertung: 39
5
14
4
3
3
1
2
2
1
0