Werde ich abnehmen, wenn ich nicht mehr Soda trinke?

Diätetiker suchen oft nach schnellen und einfachen Möglichkeiten, um schlank zu werden. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, gibt es eine einfache Änderung, die einen großen Unterschied machen kann. Sie können lernen, wie man aufhört, Soda zu trinken. Gesüßte Soda und andere kalorienreiche Getränke können Ihrer Taille noch mehr hinzufügen, wenn Sie sie regelmäßig trinken.

Kalorien in Cola und anderen Limonaden

(Coca-Cola) Koks Nährwerte
Portionsgröße 12 fl oz (360 g)
Pro Portion % Täglicher Wert*
Kalorien 140  
Kalorien von Fett 0  
Gesamtfett 0g 0%
Natrium 45 mg 2%
Kohlenhydrate 39g 13%
Zucker 39g  
Protein 0 g  
Vitamin A 0% · Vitamin C 0%
Calcium 0% · Eisen 0%
* Basierend auf einer 2.000 Kalorien Diät

Kalorien in Soda summieren sich schnell, unabhängig von der Marke, die Sie kaufen. Die meisten Getränke sind nicht nur reich an Zucker und Kalorien, sondern wir haben auch die Angewohnheit, sie gedankenlos zu trinken.

Die Kalorien in Cola zum Beispiel sind ziemlich einfach, wenn Sie eine einzelne Dose trinken. Es gibt 140 Kalorien und 39 Gramm Zucker in einer einzigen 12-Unzen Portion. Das bedeutet, Coca-Cola liefert etwa 12 Kalorien pro Unze. Kalorien in Kanada Dry Ginger Ale sind in etwa gleich und die Kalorien in Pepsi sind etwas höher mit etwa 12,5 pro Unze. Die meisten Sodamengen haben ähnliche Kalorienzahlen.

Soda Kalorien sehen nicht so schlecht aus, wenn Sie diese Zahlen betrachten. Aber wenn Sie ein Fan der supergroßen Getränke sind, die Sie in Fastfood-Restaurants oder Convenience-Stores kaufen, können Sie problemlos mehrere hundert Kalorien in einer einzigen Sitzung konsumieren, ohne jemals etwas zu essen!

Kalorien in Soda Alternativen

Leider sind Sie nicht aus dem Schneider, wenn Sie Soda auslassen, aber andere zuckerhaltige Getränke konsumieren.

Es gibt einige Soda-Alternativen, die ebenso viele Kalorien und genauso viel zugesetzten Zucker wie eine gesüßte Soda bieten.

Sportgetränke zum Beispiel sehen aus, als wären sie gesund. Aber viele von ihnen sind voll von Kalorien. In der Tat, ein Sportgetränk nach dem Training konsumieren kann das Kaloriendefizit rückgängig machen, das Sie hart erarbeitet haben.

In einigen Fällen profitieren Trainierende von einigen Zutaten in Sportgetränken. Ausdauersportler können Natrium und Kalium benötigen, aber Sie können Ihr eigenes flüssiges Ersatzgetränk herstellen, indem Sie 2 Esslöffel Zitronensaft und eine kleine Prise Salz in eine Tasse Wasser geben.

Saft ist ein anderes kalorienreiches Getränk, das Probleme verursachen kann. Saft liefert Kalorien, die von natürlichen Zuckern kommen, die in Früchten gefunden werden, aber Fruchtsaft bietet nicht so viele gesundheitliche Vorteile wie das Verzehren ganzer Früchte. In einigen Fällen liefert ein Glas Saft genauso viele Kalorien wie Soda.

Säfte mit dem niedrigeren Nährwert umfassen Apfelsaft, weißen Traubensaft und Birnensaft. Säfte mit dem höchsten Nährwert sind Orangensaft, Traubensaft, Cranberry-Saft, Tomatensaft und Gemüsesaft. Zu den niedrigeren Zuckersäften gehören Tomatensaft, Gemüsesaft und einige Cranberrysäfte (jedoch keine Cranberrysaft-Cocktailgetränke).

Ihre Gesamtkalorien pro Jahr

Haben Sie jemals die Anzahl der Kalorien, die Sie pro Jahr konsumieren, berechnet? Ein paar einfache mathematische Berechnungen zeigen die Wahrheit.

  • Wenn Sie 50 Unzen Soda pro Tag trinken (das ist die Größe eines 7-11 Double Gulp), verbrauchen Sie 600 zusätzliche Kalorien pro Tag oder 219.000 zusätzliche Kalorien pro Jahr.
  • Wenn Sie 40 Unzen Soda pro Tag (die Größe von 7-11 Super Big Gulp) trinken, verbrauchen Sie 480 zusätzliche Kalorien pro Tag oder 175.200 zusätzliche Kalorien pro Jahr.
  • Wenn Sie 30 Unzen Soda pro Tag (die Größe eines 7-11 Big Gulp oder eine große Soda bei McDonalds) trinken, verbrauchen Sie 360 ​​zusätzliche Kalorien pro Tag oder 131.400 zusätzliche Kalorien pro Jahr.
  • Wenn Sie 20 Unzen Soda pro Tag (die Größe eines 7-11 Gulp) trinken, verbrauchen Sie 240 zusätzliche Kalorien pro Tag oder 87.600 zusätzliche Kalorien pro Jahr.
  • Wenn Sie 16 Unzen pro Tag trinken (die Größe eines mittleren Getränks bei McDonald's), verbrauchen Sie 192 zusätzliche Kalorien pro Tag oder 70.080 zusätzliche Kalorien pro Jahr.
  • Wenn Sie eine 12-Unzen-Dose Limonade pro Tag trinken, verbrauchen Sie 144 zusätzliche Kalorien pro Tag oder 52.560 zusätzliche Kalorien pro Jahr.

Es sind nicht nur die Kalorien, die sich im Laufe der Zeit ansammeln. Soda ist teuer. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie viel Geld Sie sparen würden, wenn Sie die Reise zum Convenience-Mart oder Fast-Food-Restaurant streichen würden?

Ein Soda kostet in der Regel zwischen $ 2- $ 3, wenn Sie es in einem Fast-Food-Restaurant kaufen. Auch das scheint nicht viel Geld zu sein, aber die nominalen Kosten belaufen sich im Laufe eines Jahres auf $ 730- $ 1.095. Wäre es nicht großartig, dieses Geld für andere Dinge ausgeben zu können?

Gewicht verloren, wenn Sie aufhören, Soda zu trinken

Wenn Sie lernen können, wie man aufhört, Limonade zu trinken, genießen Sie eine Reihe von Vorteilen. Die Forschung legt nahe, dass übermäßiger Konsum von zuckerhaltigen Getränken mit Gewichtszunahme, Insulinresistenz und Diabetes assoziiert ist. Gesundheitsexperten empfehlen, dass wir gesüßtes Soda (und andere zuckerhaltige Getränke) reduzieren, um unsere Gesundheit zu verbessern. Wir reduzieren nicht nur die Gesamtzuckerzufuhr, sondern können auch andere gesundheitliche Vorteile genießen, wie z

  • Besserer Schlaf
  • Bessere Zahngesundheit
  • Verbesserte Energie (besonders wenn Sie Ihre Soda durch Wasser ersetzen)
  • Reduziertes Risiko für Typ-2-Diabetes
  • Verbesserte Herzgesundheit und / oder Blutdruck
  • Vermindertes Risiko von Osteoporose
  • Verminderte Angst oder Nervosität

Und natürlich ist einer der größten Vorteile der Abstinenz Gewohnheit Gewichtsverlust.

Gewichtsverlust, wenn Sie Soda ausschneiden

Wie viel Gewicht können Sie verlieren, wenn Sie aufhören, Limonade zu trinken? Diese Zahlen könnten Ihre Motivation zur Kürzung erhöhen. Bei jeder Berechnung wird davon ausgegangen, dass Sie die Natriumkalorien nicht durch andere kalorienhaltige Lebensmittel oder Getränke ersetzen.

  • Wenn Sie Ihren täglichen doppelten Schluck (50 Unzen) durch Wasser ersetzen, reduzieren Sie Ihre jährliche Kalorienaufnahme um 219.000 Kalorien oder ungefähr 60 Pfund in einem Jahr.
  • Wenn Sie Ihren täglichen Super Big Gulp (40 Unzen) durch Wasser ersetzen, reduzieren Sie Ihre jährliche Kalorienaufnahme um 175.200 Kalorien oder etwa 50 Pfund pro Jahr.
  • Wenn Sie Ihren täglichen Big Gulp (30 Unzen) durch Wasser ersetzen, reduzieren Sie Ihre jährliche Kalorienzufuhr um 131.400 Kalorien oder 37 Pfund pro Jahr.
  • Wenn Sie Ihren täglichen Schluck (20 Unzen mit Wasser) ersetzen, reduzieren Sie Ihre jährliche Kalorienaufnahme um 87.600 oder Kalorien oder 25 Pfund in einem Jahr.
  • Wenn Sie Ihr tägliches Medium Coca-Cola bei McDonald's (16 Unzen) ersetzen, reduzieren Sie Ihre jährliche Kalorienzufuhr um 70.080 Kalorien oder etwa 20 Pfund pro Jahr.
  • Wenn Sie Ihre tägliche 12-Unzen-Dose Cola mit Wasser jeden Tag ersetzen, sparen Sie 52.560 Kalorien pro Jahr oder etwa 15 Pfund pro Jahr.

Vergleichen Sie diese Zahlen mit der Menge an Kalorien, die Sie täglich zum Abnehmen benötigen - Sie werden sehen, dass Kalorien aus Soda Ihre tägliche Kalorienaufnahme um ein Vielfaches erhöhen, ohne dass Sie wertvolle Nahrung hinzufügen.

Natürlich, um die Menge an Gewicht in den Berechnungen aufgeführt zu verlieren, müssen Sie sicher sein, dass Sie Ihre Soda-Kalorien nicht durch zusätzliche Kalorien aus Essen oder anderen Getränken ersetzen, was viele Diätetiker dazu bringt, Diät-Limonaden zu betrachten, um Gewicht zu verlieren.

Ist Diät-Soda besser für Sie?

Ersetzen Sie Ihre normale Soda mit einem Diätgetränk kann eine knifflige Lösung sein. Sogar Getränke mit niedrigem Zuckergehalt haben Kalorien, und künstlich gesüßte Getränke verursachen bekanntlich bei manchen Menschen Probleme. In der Tat könnten Sie eine Art von Sucht für eine andere ersetzen.

Studien haben gezeigt, dass, wenn wir süße Lebensmittel essen, ob sie natürlich oder künstlich gesüßt sind, unser Appetit zunimmt. Also, wenn Sie Ihren regelmäßigen Pop durch eine Diät-Vielfalt ersetzen, können Sie Kalorien nur beseitigen, um sie wieder zu ersetzen, wenn Ihr Zuckerhunger einsetzt. Und Experten, die künstliche Süßstoffe empfehlen, dass es am besten ist, sie zu vermeiden, besonders wenn Sie es versuchen abnehmen.

Wie man aufhört, Soda zu trinken

Wie tritt man die Limonade aus? Umstellung auf eine Diät-Pop könnte der sanfteste Schritt nach unten sein, wenn Sie daran gewöhnt sind, eine voll kalorienhaltige Soda während des Tages zu haben. Wenn Sie daran gewöhnt sind, einen Big Gulp mit Cola zu trinken, versuchen Sie stattdessen eine kleinere Cola Light Cola und mehrere Flaschen Wasser. Erhöhen Sie allmählich Ihre Wasseraufnahme und verringern Sie die Soda.

Kein großer Fan von Wasser? Lerne, wie Wasser besser schmeckt. Es gibt keine Kalorien in Club Soda, also, wenn Sie das Sodawasser mögen, werfen Sie einfach ein paar Beeren in ein sprudelndes Glas Wasser, oder würzen Sie Ihr Wasser mit Zitrus oder Kräutern. Es wird einfacher, auf eine Wasserqualität umzusteigen, sobald Sie ein anderes Getränk zum Genießen finden.

Ein Wort von Verywell

Ein gesüßtes Soda, Eistee oder Sportgetränke zu trinken ist für die meisten Menschen kein Problem. Wir alle lieben es, hin und wieder ein süßes Vergnügen zu genießen, aber wenn es zu einer regelmäßigen Gewohnheit wird, kann es Probleme für Ihren Körper verursachen. Mit ein paar einfachen Änderungen können Sie aufhören, Soda zu trinken, um Gewicht zu verlieren und Ihre Gesundheit zu verbessern. Irgendwann wirst du dich besser fühlen, dein Körper wird besser aussehen, und dein Sparschwein wird dir auch danken.


4.5
Durchschnittliche Bewertung: 23
5
15
4
5
3
3
2
1
1
0