Kaffeesatz wird wirklich los von Cellulite?

Als Hardcore-Kaffeeliebhaber haben wir all die wundervollen Dinge erforscht, die Sie für Ihr Zuhause nutzen können. Aber wussten Sie, dass viele Menschen Kaffee auf ihre Beine auftragen? Kaffeesatz zu verwenden, um Cellulite zu beseitigen, ist ein oft wiederholter Schönheitstrick, der zu unzähligen DIY-Rezepten und kosmetischen Produkten geführt hat - aber wird es tatsächlich diese Beulen und Kräuselungen los? Nun, es gibt gute Nachrichten und es gibt schlechte Nachrichten.

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Fangen wir mit den schlechten Nachrichten an. "Cellulite ist ein faseriges Band, das von der Haut bis zur Fettschicht reicht und es nach unten zieht", sagt die Dermatologin Dr. Mona Gohara. "Diese Bands müssen getrennt werden, um Cellulite verschwinden zu lassen." Leider für diejenigen, die Cellulite verschwinden möchten, kann Kaffeesatz dies nicht unbegrenzt erreichen.

Nun zu den guten Nachrichten: Schrubben Sie Kaffeesatz auf Ihrer Haut kann Reduzieren Sie das Auftreten von Cellulite vorübergehend. "Koffein stimuliert die Dehnung, während die Scheuerbewegung die Durchblutung steigert, die Haut aufpolstert und Cellulite weniger offensichtlich macht", erklärt Gohara. "Außerdem enthalten Kaffeesatz Antioxidantien, so dass sie die Kollagenproduktion erhöhen können."

Gohara sagt, dass die Effekte etwa eine Woche anhalten können. Wenn du also in naher Zukunft einen Strandurlaub machen oder einen Oberschenkel-exponierenden Mini tragen möchtest, versuche, ein Kaffeespeeling in deine Haut zu massieren. Zumindest geben Sie sich zu Hause eine herrlich duftende Spa-Behandlung.


4.8
Durchschnittliche Bewertung: 36
5
11
4
5
3
3
2
2
1
1