10 einfache Tipps, um schlank, heiß und gesund zu bleiben | Top 10 Hausmittel

Schlank und fit zu bleiben, ist nicht nur wichtig für das gute Aussehen, sondern auch für Ihre Gesundheit. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie zuerst Ihr ideales Körpergewicht basierend auf Ihrem Geschlecht, Alter, Größe, Körperrahmen und Körpertyp bestimmen. Es gibt eine Reihe von Formeln, um es zu berechnen.

Sie können auch Ihren BMI (Body Mass Index) anhand Ihres Körpergewichts und Körpergröße berechnen, um festzustellen, ob Sie untergewichtig oder übergewichtig sind oder ein Idealgewicht haben. Es ist weit verbreitet und wird auch von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen.

Sie können die BMI-Formel in unserem Post auf Hausmittel für Fettleibigkeit und Gewichtsverlust finden. Der normale BMI-Bereich liegt zwischen 18,5 und 24,9.

Sie können ein paar Tipps und Tricks folgen, um gesund zu bleiben und unerwünschte Pfunde zu vermeiden, die auf Sie zukommen. Die meisten dieser Vorschläge beinhalten die Verbesserung Ihres Lebensstils, die Einhaltung einer regelmäßigen Routine, die Ausübung und die Einhaltung einiger Grundregeln der Ernährung. Auch Ihre Entschlossenheit, fit und gesund zu bleiben, wird viel dazu beitragen, Ihre Bemühungen erfolgreich zu machen.

Hier sind die Top 10 Tipps, um schlank, heiß und gesund zu bleiben.

1. Hör auf zu essen, wenn dein Bauch zu 80% voll ist

Anstatt zu essen, bis deine Knöpfe knallen, gehe langsam und esse nur, bis dein Bauch zu 80% voll ist. Es wird Ihnen helfen, übermäßiges Essen zu vermeiden. Außerdem wird Ihr Magen besser mit mehr Raum arbeiten, um Verdauungssäfte zu produzieren und Nahrung abzubauen.

Langsames, achtsames Essen wird dir helfen, deine Fülle zu spüren. Es dauert ungefähr 20 Minuten, bis das Gehirn registriert, dass der Magen voll ist. Die Forschung zeigt, dass das Essen langsam auch das Sättigungsgefühl steigert. Außerdem können Sie den Geschmack des Essens besser genießen.

Zusammen mit diesem, vertiefen Sie sich in Ihre Essgewohnheiten, um einige grundlegende Diät-Regeln zu erkunden, wie:

  • Essen Sie nur, wenn Sie Hunger haben - nicht aus Langeweile, Stress oder Einsamkeit. Erinnere dich an das alte Sprichwort: "Ein Moment auf den Lippen, für immer in den Hüften!"
  • Essen Sie kein Essen oder trinken Sie unterwegs kein Getränk, z. B. trinken Sie Ihren Kaffee während der Fahrt zur Arbeit. Sie am Ende verbrauchen mehr Kalorien auf diese Weise.
  • Essen Sie nicht spät in der Nacht. Genießen Sie Ihre letzte Mahlzeit des Tages 2 bis 3 Stunden vor dem Schlafengehen.
  • Warten Sie nach dem Essen 3 Stunden vor dem nächsten Essen oder Snack. Warten Sie ebenfalls 5 Stunden nach dem Essen einer schweren Mahlzeit.
  • Wenn Sie eine Mahlzeit auslassen, laden Sie zuerst Obst und Gemüse auf, so dass Sie sich nicht zu viel essen, wenn Sie sich schließlich zum Essen hinsetzen. Die Forschung zeigt, dass der Körper nach 18-stündigem Fasten mehr sättigende Nahrung verlangt, um mehr Kalorien pro Volumen zu laden.
  • Wenn möglich, einmal wöchentlich eine Entgiftungsdiät durchführen.

2. Behalten Sie die Portionsgrößen im Auge

Die meisten Menschen wissen nicht, wie Portionskontrolle helfen kann, Gewichtsverlust Bemühungen zu unterstützen. In einer Studie von 2004 mit 329 übergewichtigen Teilnehmern verloren 38% von ihnen 5% ihres Körpergewichts, nachdem sie die Portionskontrolle für 2 Jahre durchgeführt hatten. Die Studie wurde von Forschern des Summa Health Systems in Ohio durchgeführt.

Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Portionsgrößen zu reduzieren und sinnloses Essen zu vermeiden:

  • Verkleinern Sie Ihr Geschirr mit kleineren Tellern, Schüsseln und sogar Servierlöffeln. In einer 2008 veröffentlichten Studie im American Journal of Preventive Medicine wurden die Teilnehmer gebeten, Eis in 17- und 34-Zoll-Schalen selbst zu servieren. Forscher fanden heraus, dass Menschen, sogar Ernährungsexperten, die größere Schalen verwendeten, 31% mehr Eis als diejenigen, die kleinere Schalen verwendeten.
  • Serviere Getränke in großen, schmalen Gläsern anstelle von kleinen und großen, da sie scheinbar flüssiger sind und du denkst, dass du mehr trinkst.
  • Essen Sie keine Pommes und andere abgepackte Snacks direkt aus der Tüte.
  • Wenn Sie in einem Restaurant sind, bestellen Sie einen halben oder einen kleineren Teil des von Ihnen gewählten Zutrittes.

3. Entgiftungsgetränke

Beginnen Sie Ihren Tag mit warmem Wasser, das mit dem Saft von 1/2 Zitrone vermischt wird. Es verbessert die Verdauung, spült Toxine aus, gleicht den pH-Wert aus und hilft Ihnen, ein gesundes Gewicht zu halten.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, 1 bis 2 Teelöffel rohen, ungefilterten Apfelessig in einem großen Glas Wasser zu mischen und es ein- oder zweimal täglich zu trinken. Sie können diesen Getränken auch rohen Honig oder einen natürlichen Süßstoff wie Stevia hinzufügen.

Obwohl Zitronen und Apfelessig saurer Natur sind, wirken sie alkalisierend auf den Körper. Sie können jedoch Sodbrennen auslösen, wenn Sie sie im Übermaß trinken oder zu Säure neigen.

Sie können auch leckere detox Smoothies trinken, um die natürlichen Entgiftungsfähigkeiten Ihres Körpers zu unterstützen. Plus, es wird auf Ihre Portionen von Obst und Gemüse zählen. Unnötig zu sagen, ungesunde Gewohnheiten wie das Trinken von alkoholischen Getränken und das Rauchen von Zigaretten zu treten.

4. Geh von der Couch

Mangel an körperlicher Aktivität ist die offensichtlichste, jedoch vernachlässigte Ursache für ungesunde Gewichtszunahme. Menschen fallen in die Illusion, Gewicht zu verlieren und bleiben schlank mit verschiedenen Diäten zum Abnehmen, unter Missachtung der Grundregel - Sie müssen üben, um Kalorien zu verbrennen.

Sie brauchen kein intensives Training. In der Tat können Sie eine körperliche Aktivität Ihrer Wahl wie zügiges Gehen, Laufen, Joggen, Schwimmen, Tanzen, Aerobic oder Radfahren genießen. Auch Gartenarbeit kann große Übung sein, da es Ihnen hilft, mehr als 300 Kalorien pro Stunde zu verbrennen.

Regelmäßige, moderate Bewegung wird auch Ihre Stimmung verbessern und Stress reduzieren. Sobald Sie die Aktivität Ihrer Wahl herausgefunden haben und in Ihre tägliche Routine passen, werden Sie Ihre Übung genießen und es regelmäßig mit Begeisterung tun.

Versuchen Sie auch einige einfache, aber effektive Möglichkeiten, um Ihre körperliche Aktivität zu steigern, wie zum Beispiel die Treppe statt des Aufzugs zu nehmen und Ihr Auto eine Meile oder so weit von Ihrem Ziel entfernt parken, so dass Sie diese Strecke gehen können.

5. Essen Sie ein gesundes Frühstück

Studien haben ergeben, dass diejenigen, die das Frühstück auslassen und weniger am Tag essen, schwerer sind als Menschen, die ein gesundes Frühstück haben und 4 oder 5 Mal am Tag essen.

Wissenschaftler glauben auch, dass ein proteinreiches Frühstück der Schlüssel zum Abnehmen sein könnte, da es Ihnen das Gefühl gibt, sich voll zu fühlen, und somit den Appetit zu kontrollieren. Außerdem wurde gefunden, dass es das abendliche Naschen bei zuckerreichen und fettreichen Lebensmitteln reduziert.

Probieren Sie einige proteinreiche Frühstücksrezepte wie:

  • ein High-Protein-Smoothie
  • gekochte Eier
  • Hüttenkäse und Früchte
  • griechischer Joghurt
  • angereichertes Getreide mit Milch

Sie können auch ballaststoffreiche Lebensmittel wie Haferflocken und Sandwiches auf Vollkornbrot essen. Plus, ersetzen Sie Ihre Tasse Kaffee am Morgen mit grünem Tee, da es starke Antioxidantien enthält und Fettverbrennung fördert.

Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist, Ihr Essen zu Hause mit Bio-und Vollwert-Zutaten zubereiten. Wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, ein richtiges Frühstück zu essen, kann es einige Tage dauern, bis Sie sich an diese Gewohnheit gewöhnt haben.

6. Identifizieren Sie Ihren Hunger

In den meisten Fällen verwechseln die Menschen den Durst nach Hunger und essen am Ende einen Snack, wenn der Körper tatsächlich Wasser verlangt. Der Hypothalamus, der Bereich des Gehirns, der Hunger und Durst steuert, sendet das gleiche Signal für beide.

Um festzustellen, ob Sie hungrig oder durstig sind, trinken Sie ein Glas Wasser und warten Sie mindestens 15 Minuten. Wenn dein Verlangen zu essen nachlässt, dann warst du wahrscheinlich durstig, nicht hungrig. Symptome wie Kopfschmerzen und Müdigkeit können auch die Notwendigkeit für mehr Wasser im Körper signalisieren.

10 einfache Tipps zum Bleiben schlank, heiß und gesund wurde zuletzt geändert: 3. April 2018 von Top10HomeRemedien
';

4.7
Durchschnittliche Bewertung: 22
5
15
4
3
3
1
2
3
1
1