6 gesundheitliche Vorteile von nicht trinken Soda

Sie wissen, es ist reich an Zucker und Kalorien, aber ist Soda wirklich so schlecht für Sie?

Entschuldigung, Soda Liebhaber, aber die Antwort ist ein klares "Ja".

Limonade

Trinken von Limonade verursacht eine Menge gesundheitlicher Probleme, die alles von Ihrem Gewicht bis zu Ihrem Herzen beeinflussen können. Hier sind 6 gesundheitliche Vorteile von nicht trinken Soda, die Sie haben, die Flüssigkeit-Müll für immer unten setzen!

6 gesundheitliche Vorteile von nicht trinken Soda

1. Sie vermeiden leere Kalorien

Null. Postleitzahl. Zilch. Das ist die Menge an Nährstoffen und Vitaminen, die in einem typischen Erfrischungsgetränk enthalten sind. Nicht nur ist Soda voller leerer Kalorien, aber einige Studien fanden heraus, dass Menschen, die Soda regelmäßig trinken, weniger wahrscheinlich genug Kalzium und andere wichtige Nährstoffe aus ihrer Ernährung bekommen.

Also, nicht nur, dass das Trinken von Soda Ihnen keine Nahrung gibt, es kann es sogar härter für Sie machen, Nährstoffe von anderen gesunden Nahrungsmitteln und Getränken zu bekommen.

In Verbindung stehender Artikel: Die Gefahren der Diät-Soda

2. Sie werden dünner sein

Wegen dieser leeren Kalorien konsumieren regelmäßige Soda Trinker 10% mehr Kalorien täglich als diejenigen, die die alkoholfreien Getränke überspringen. Bei einer Diät mit 2000 Kalorien pro Tag kann dies dazu führen, dass in einem einzigen Jahr etwas mehr als 20 Pfund zugelegt werden.

Sowohl die Menge an zuckerhaltigen Erfrischungsgetränken, die jedes Jahr konsumiert wird, als auch die Fettleibigkeitsraten haben in den letzten Jahren stetig zugenommen, was die Forscher zu der Annahme verleitet, dass die beiden verwandt sind.

Laut einer im International Journal of Obesity veröffentlichten Studie:

"Aktuelle Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass der Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Erfrischungsgetränken in jedem Alter auftritt. Der Mechanismus wird möglicherweise nicht vollständig verstanden, aber es gibt Hinweise darauf, dass die Verhinderung des Verzehrs von mit Zucker gesüßten Getränken eine wichtige Rolle bei der Prävention von Fettleibigkeit spielt. "

3. Sie sind weniger wahrscheinlich Typ 2 Diabetes zu bekommen

Menschen, die täglich zwischen 1 und 2 Portionen zuckergesüßter Getränke einschließlich Soda trinken, haben eine 26% höhere Wahrscheinlichkeit, Typ-2-Diabetes zu entwickeln, als diejenigen, die weniger als eine Portion pro Monat oder überhaupt keine Soda trinken. Der Maissirup mit hohem Fructosegehalt in Soda erhöht den Glukosespiegel, was das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöht.

In Verbindung stehender Artikel: Beste Nahrungsmittel für Diabetes

4. Sie haben einen niedrigeren Blutdruck

Soda wurde auch mit Bluthochdruck oder Bluthochdruck in Verbindung gebracht. Menschen mit Bluthochdruck verbrauchen mehr Glukose und Fruktose als solche mit normalem Blutdruck.

Zusätzlich zu höheren Glukose- und Fruktosekonzentrationen behalten Menschen, die hohe Mengen dieser Zucker konsumieren, mehr Salz in ihrem Körper, was zu Bluthochdruck führt.

In Verbindung stehender Artikel: 6 überraschende Möglichkeiten, Ihren Blutdruck zu senken

5. Sie haben weniger wahrscheinlich Asthma

Eine Studie berichtet, dass Soda mit der Entwicklung von Asthma in Verbindung gebracht werden kann.

Schüler, die regelmäßig Soda tranken, hatten eine höhere Inzidenz von Asthma als diejenigen, die keine Soda konsumierten. Es muss mehr Forschung betrieben werden, um herauszufinden, ob es einen Zusammenhang zwischen Limonadenkonsum und Asthma bei Menschen aller Altersgruppen gibt.

6. Sie werden Bauchspeicheldrüsenkrebs wahrscheinlich vermeiden

Soda erhöht den Blutzucker so stark, dass regelmäßiges Trinken bei Frauen mit Bauchspeicheldrüsenkrebs in Verbindung gebracht wird. Frauen, die mehr als 3 Portionen Soda pro Woche tranken, erkrankten häufiger an Bauchspeicheldrüsenkrebs als diejenigen, die überhaupt kein Soda getrunken hatten.

In Verbindung stehender Artikel: Lebensstil-Tipps, zum des Erhaltens des Krebses zu vermeiden

Das wegnehmen

Mit so vielen gesundheitlichen Vorteilen von nicht trinken Soda, ist es Zeit, es aus Ihrer Ernährung ein für allemal zu schneiden. Überspringen Sie die Limonade, wenn Sie dünner und weniger wahrscheinlich alle Arten von gesundheitlichen Bedingungen einschließlich Typ 2 Diabetes, Bluthochdruck, Asthma und Bauchspeicheldrüsenkrebs entwickeln möchten.

Foto von Vox Efx


4.3
Durchschnittliche Bewertung: 34
5
12
4
2
3
2
2
1
1
0