Roti gegen Reis: Was ist besser?

Nun, der uralte Krieg zwischen Roti und Reis geht weiter. Die Leute geben zahlreiche Argumente für jeden. Einige sagen, dass Reis Sie fett macht, während andere sagen, dass Rotis schwer zu verdauen sind. Also was ist wahr und was nicht? Finde heraus, ob Reis dich fett oder Roti schwer verdaulich macht. Lasst uns sehen, welcher in diesem Konflikt der gesunden Körner siegreich hervorgeht.

Kohlenhydrate- Zunächst einmal ist Reis eine kohlenhydratarme Diät, während Roti reich an komplexen Kohlenhydraten ist. Der Prozess dieser Enzyme, die die komplexen Kohlenhydrate abbauen, führt zu viel mehr Kalorienverbrauch. Wenn Sie also Reis konsumieren, benötigen Sie weniger Energie, um die Kohlenhydratteilchen abzubauen als Roti. Für Menschen mit einem schwachen Verdauungssystem wird es schwierig, Rotis leicht zu verdauen. es ist besser, Reis nicht rotis zu konsumieren, wenn Sie eine Magenverstimmung haben.

Roti gegen Reis

Lethargie - Sie müssen Leute gesehen haben, die sagen, dass sie sich nach dem Reis beim Mittag- oder Abendessen faul fühlen. Die Aufnahme von Reis verursacht eine schnelle Blutzuckerspitze. Das ist der Grund dafür, dass sich Menschen nach dem Verzehr von Reis lethargisch fühlen. Aber andererseits, wenn Sie Rotis in Ihrer Diät haben, dann fühlen Sie sich nach Ihrem Essen nicht faul. Wenn wir diesen Punkt ins Auge fassen, sehen wir, dass in diesem Krieg von Reis und Rotis letzterer zum vorherrschenden Gewinner wurde.

Fat-Rice ist reich an Fetten. Also, wenn Sie ein Diät-Freak sind, dann ist es besser, nicht dafür zu gehen. Auf der anderen Seite sind Rotis nicht so reich an Fetten. Deshalb wird Menschen mit Schilddrüsen- oder Fettleibigkeit empfohlen, in ihren Mahlzeiten keinen Reis zu essen, da Reis Fett macht.

Viel hängt auch davon ab, wie Sie Reis kochen. Wenn Sie Reis in einem Schnellkochtopf kochen, dann ist es viel ungesunder, da es das gesamte Wasser aus dem Reis absorbiert. Kochen Sie Reis in einem offenen Gefäß und ziehen Sie dann das überschüssige Wasser ab.

Fibre- Welche hat mehr Fasern, Reis oder Rotis? Die Antwort ist sehr einfach, da Rotis reich an komplexen Kohlenhydraten sind und eine reiche Quelle an Ballaststoffen sind. Fiber ist sehr wichtig, um bequeme Bewegungen des Darms zu erhalten. Reis im Gegensatz zu Rotis gibt uns nicht so viel von Ballaststoffen.

Sowohl Reis als auch Rotis sind gesunde Körner und haben ihre eigenen Vorzüge und Nachteile. Berücksichtigen Sie diese Faktoren, bevor Sie Reis oder Rotis in Ihre Mahlzeit aufnehmen.

Roti gegen Reis: Was ist besser?

Nährwertangaben Für eine Portionsgröße von (g) Wie viele Kalorien hat Roti? Menge an Kalorien in Roti: Kalorien Kalorien von Fett (%) % Täglicher Wert * Wie viel Fett steckt in Roti? Fettmenge in Roti: Gesamtfett Wie viel Natrium ist in Roti? Natriummenge in Roti: Natrium Wie viele Kohlenhydrate sind in Roti? Menge an Kohlenhydraten in Roti: Kohlenhydrate Wie viele Netto-Kohlenhydrate gibt es in Roti? Anzahl der Netto-Kohlenhydrate in Roti: Netto-Kohlenhydrate Wie viel Protein steckt in Roti? Proteinmenge in Roti: Protein Vitamine und Mineralien Fettsäuren Aminosäuren * Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät, so dass sich Ihre Werte je nach Kalorienbedarf ändern können.

4.3
Durchschnittliche Bewertung: 40
5
13
4
1
3
3
2
3
1
0