MyPyramid

Zur Navigation springen Springe zur Suche

Die letzte Speiseführerpyramide, genannt "MyPyramid"

MyPyramid, das am 19. April 2005 vom USDA-Zentrum für Ernährungspolitik und -förderung herausgegeben wurde, war ein Update der früheren amerikanischen Ernährungspyramide. Es wurde bis zum 2. Juni 2011 verwendet, als das MyPlate des USDA es ersetzte.[1] Die Ikone betont Aktivität und Moderation zusammen mit einer richtigen Mischung von Nahrungsgruppen in der Ernährung. Im Rahmen des MyPyramid-Lebensmittel-Leitsystems wurden die Verbraucher gebeten, die MyPyramid-Website für personalisierte Ernährungsinformationen zu besuchen. Wesentliche Änderungen gegenüber der vorherigen Ernährungspyramide sind:

  • Aufnahme eines neuen Symbols - einer Person auf der Treppe -, die körperliche Aktivität darstellt.
  • Messen der Mengen in Tassen und Unzen anstelle von Portionen.

MyPyramid wurde entwickelt, um Verbraucher über einen Lebensstil aufzuklären, der mit dem Januar 2005 übereinstimmt Ernährungsrichtlinien für Amerikaner, ein 80-seitiges Dokument. Die Richtlinien, die vom USDA und vom Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste (HHS) gemeinsam erstellt wurden, stellten die offizielle Position der US-Regierung dar und dienten als Grundlage der Ernährungspolitik des Bundes.

Überblick

MyPyramid enthielt acht Divisionen. Von links nach rechts auf der Pyramide sind eine Person und sechs Lebensmittelgruppen:

  • Körperliche Aktivität, dargestellt durch eine Person, die Stufen auf der Pyramide erklimmt, um moderate körperliche Aktivität jeden Tag zusätzlich zu den üblichen Aktivitäten zu veranschaulichen.[2] Das Schlüsselempfehlungen für 2005 (weitere spezifische Empfehlungen für Kinder und Jugendliche, schwangere und stillende Frauen, für ältere Erwachsene und zur Gewichtskontrolle) sind:[3]
    • Sich regelmäßig körperlich betätigen und sitzende Aktivitäten reduzieren, um Gesundheit, psychisches Wohlbefinden und ein gesundes Körpergewicht zu fördern. (Mindestens 30 Minuten pro Tag und wenn möglich jeden Tag für Erwachsene und mindestens 60 Minuten pro Tag für Kinder und Erwachsene
      Die fünf Teile der Pyramide
      Jugendliche,[4] und für die meisten Leute bringt das Erhöhen zu intensiverer Intensität oder einer längeren Dauer größere Vorteile.)[3]
    • Erreichen Sie körperliche Fitness durch die Einbeziehung von Herz-Kreislauf-Konditionierung, Stretching-Übungen für Flexibilität und Widerstand Übungen oder Calisthenics für Muskelkraft und Ausdauer.[3]
  • Körner, die empfehlen, dass mindestens die Hälfte der verbrauchten Körner als Vollkornprodukte verwendet werden (27%)
  • Gemüse, betont dunkelgrünes Gemüse, Orangengemüse und trockene Bohnen und Erbsen (23%)
  • Früchte, die Vielfalt betonen und Fruchtsäfte erniedrigen (15%)
  • Öle, Empfehlungen für Fisch, Nüsse und Gemüse (2%)
  • Milch, eine Kategorie, die flüssige Milch und viele andere Milchprodukte umfasst (23%)
  • Fleisch und Bohnen, mit Schwerpunkt auf fettarmes und mageres Fleisch wie Fisch sowie mehr Bohnen, Erbsen, Nüsse und Samen (10%)

Es gibt noch eine andere Kategorie:

  • Beliebige Kalorien, dargestellt durch die schmale Spitze jedes Farbbandes, einschließlich Süßigkeiten, Alkohol oder zusätzlicher Nahrung aus einer anderen Gruppe.

Themen

Das USDA kodierte sechs Themen in das Design des MyPyramid-Symbols. Laut der USDA, MyPyramid enthalten:[5]

  • Personalisierung, demonstriert von der MyPyramid-Website. Um eine personalisierte Empfehlung der Arten und Mengen von Lebensmitteln zu finden, jeden Tag zu essen, wurden die Menschen aufgefordert, MyPyramid.gov zu besuchen (jetzt nicht mehr funktionstüchtig).
  • Schrittweise Verbesserung, vertreten durch den Slogan Schritte zu einem gesünderen Sie. Es deutet darauf hin, dass Einzelpersonen von kleinen Schritten profitieren können, um ihre Ernährung und ihren Lebensstil jeden Tag zu verbessern.
  • Physische Aktivität, dargestellt durch die Schritte und die Person, die sie klettert, als Erinnerung an die Wichtigkeit der täglichen körperlichen Aktivität.
  • Vielfalt, symbolisiert durch die sechs Farbbänder, die die fünf Lebensmittelgruppen MyPyramid und Öle darstellen. Schlägt vor, dass Lebensmittel aus allen Gruppen jeden Tag für eine gute Gesundheit benötigt werden.
  • Mäßigung, dargestellt durch die Verengung jeder Lebensmittelgruppe von unten nach oben. Die breitere Basis steht für Lebensmittel mit wenig oder ohne feste Fette, Zuckerzusatz oder kalorienhaltige Süßstoffe. Schlägt vor, diese sollten häufiger ausgewählt werden, um die meiste Nahrung von den verbrauchten Kalorien zu erhalten.
  • Verhältnismäßigkeitgezeigt durch die unterschiedlichen Breiten der Nahrungsmittelgruppenbänder. Die Breiten geben an, wie viel Essen eine Person aus jeder Gruppe wählen sollte. Die Breiten sind nur eine allgemeine Richtlinie.

Unterschiede von der Lebensmittelführerpyramide

MyPyramid miniposter mit Empfehlungen für die Lebensmittelgruppe

Anders als bei der Vorgängerpyramide sind auf dem MyPyramid-Logo selbst keine Lebensmittel abgebildet. Stattdessen stellen farbige vertikale Bänder unterschiedliche Nahrungsmittelgruppen dar. Zusätzlich betont das Logo die körperliche Aktivität, indem es eine Person zeigt, die Stufen an der Seite der Pyramide erklimmt. MyPyramid wurde absichtlich einfacher gemacht als die Lebensmittelführerpyramide, nachdem mehrere USDA-Studien darauf hinwiesen, dass die Verbraucher das ursprüngliche Design weitgehend missverstanden. Die Verbraucher wurden gebeten, die (inzwischen nicht mehr existierende) MyPyramid.gov-Website für personalisierte Ernährungsinformationen zu besuchen.[6][7]

Die Ernährungspyramide gab Empfehlungen in Portionsgrößen gemessen, die manche Leute verwirrend fanden. MyPyramid gibt Empfehlungen in üblichen Haushaltsmaßnahmen wie Tassen, Unzen und anderen Maßnahmen, die leichter zu verstehen sind.[6]

Die Ernährungspyramide gab einen einzigen Satz spezifischer Empfehlungen für alle Menschen. Im Gegensatz dazu enthält MyPyramid 12 mögliche Empfehlungen mit dem entsprechenden Leitfaden für eine Person, die auf Geschlecht, Altersgruppe und Aktivitätsgrad basiert.[8]

Kontroverse und Kritik

Siehe auch: Lebensmittelführerpyramide § Kontroverse

Einige behaupten, dass das USDA durch politischen Druck von Lobbyisten für Lebensmittelproduktionsverbände ungebührlich beeinflusst wurde und wird,[9][10][11][12] insbesondere Milchprodukte und Fleisch.[13] Einige Ernährungswissenschaftler und Kritiker fanden MyPyramid zu kompliziert und schwierig oder unmöglich zu unterrichten.[14][15]

Entwicklung

Im September 2005 wurde eine "kinderfreundliche Version" des Lebensmittelpyramiden-Grafik- und Nahrungsmittelleitsystems eingeführt.[16] Im Mai 2009 fanden drei von fünf Sitzungen zur Veröffentlichung der Ernährungsrichtlinien für 2010 statt.[17]

Der Forschungsprozess und die Ergebnisse, die zur Erstellung des MyPyramid Food Guidance System verwendet wurden, wurden in einer ergänzenden Ausgabe des Journal of Nutrition Bildung und Verhalten veröffentlicht im November / Dezember 2006[18]

Siehe auch

  • 5 A Day, mehr Details zu empfohlenen Obst- und Gemüseportionen
  • Lebensmittel- und Ernährungsservice
  • Essen Balance Rad
  • Lebensmittelgruppen
  • Ernährungspyramide, der Vorgänger von MyPyramid
  • Ernährungspyramide
  • Gesunde Ernährung
  • Pyramide der gesunden Ernährung, eine Alternative, die entworfen ist, um Kritik der Pyramide des Nahrungsmittelführers anzusprechen
  • Geschichte der USDA Ernährungsberater
  • Menschliche Ernährung
  • MyPlate, der aktuelle USPA-Ernährungsberater von 2011
  • Gesellschaft für Ernährungslehre

Verweise

  1. ^ "USDA MyPlate & Food Pyramid Resources". fnic.nal.usda.gov. Archiviert vom Original am 16. Dezember 2013.
  2. ^ "Ernährungsrichtlinien für Amerikaner 2005" (PDF). U. S. Department of Health and Human Services, US-Landwirtschaftsministerium. 2005. Archiviert vom Original (PDF) am 16. Juli 2009. Abgerufen 28. März, 2017.
  3. ^ a b c "Ernährungsrichtlinien für Amerikaner 2005" (PDF). U. S. Department of Health and Human Services, US-Landwirtschaftsministerium. 2005. Archiviert vom Original (PDF) am 16. Juli 2009. Abgerufen 28. März, 2017. p. 20
  4. ^ U.S. Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste, U.S. Landwirtschaftsministerium. 2005. "Wie viel körperliche Aktivität wird benötigt?". mypyramid.gov. Archiviert vom Original am 4. Dezember 2010.
  5. ^ "MyPyramid: Das neue Ernährungsleitsystem des USDA". gesundmehl.nal.usda.gov. thenegadeguy.com Archiviert am 20. Oktober 2013 an der Wayback Machine.
  6. ^ a b "USDA verschiebt Food Pyramid Geometrie". Chicago Tribune über RedOrbit. 16. April 2005. Abgerufen 9. Mai, 2009.
  7. ^ "zeigt, dass die Website im September 2012 eine Weiterleitung an". Archiviert vom Original am 20. April 2005. choosemyplate.gov
  8. ^ "Regierung veröffentlicht 12 neue Nahrungspyramiden". redorbit.com. Die Associated Press über RedOrbit "Regierung veröffentlicht 12 neue Nahrungspyramiden". Archiviert vom Original am 20. August 2011. Abgerufen 20. Januar, 2017.
  9. ^ Zamiska, Nikolaus (10. Februar 2005). "Essen Pyramide Frenzy". Wallstreet Journal. Abgerufen 9. Dezember, 2006.
  10. ^ McArdle, William D .; Katch, Frank I .; Katch, Victor L. (2005). Grundlagen der Bewegungsphysiologie. Lippincott Williams & Wilkins über Google Bücher. p. 103. ISBN 0-7817-4991-3.
  11. ^ Campbell, C.T. und Campbell, T. W., The China Study, (Dallas: BenBella Books, 2007, ISBN 978-1-932100-38-9 (Stoff) ISBN 978-1-935251-00-2 (E-Book))
  12. ^ Nestle, M., Lebensmittelpolitik (Berkley: University of California Press, 2002, ISBN 0-520-22465-5)
  13. ^ Counihan, Carrie (2002). Essen in den USA. Routledge über Google Bücher. p. 191. ISBN 0-415-93232-7. Abgerufen 9. Mai, 2009.
  14. ^ Stephenson, Emily (2. Juni 2011). "Pyramid warf, Teller ist neuer US-Mahlzeitenplan". Reuters. Abgerufen 1. März, 2015.
  15. ^ Nestle, Marion (31. Mai 2011). "Goodbye, Food Pyramid: USDA kündigt ein neues 'Food Icon' an". Der Atlantik. Abgerufen 1. März, 2015.
  16. ^ "Johanns stellt MyPyramid für Kids vor" (Pressemitteilung). mypyramid.gov. 28. September 2005. Archiviert vom Original am 8. November 2011.
  17. ^ "Ernährungsrichtlinien für Amerikaner". US-Landwirtschaftsministerium. Abgerufen 9. Mai, 2009.
  18. ^ P. Britten; J. Lyon; C. Weber; P. Kris-Etherton; T. Nicklas; J. Weber; C. Davis (2006). "MyPyramid Food Intake Pattern-Modellierung für den Beratenden Ausschuss für Ernährungsrichtlinien". Journal of Nutrition Bildung und Verhalten. Elsevier für die Gesellschaft für Ernährungserziehung. 38 (6): S143-S152. doi: 10.1016 / j.jneb.2006.08.004. PMID 17116592. Abgerufen 9. Mai, 2009.

Externe Links

  • "Ernährungsrichtlinien für Amerikaner 2005". US-Landwirtschaftsministerium. Abgerufen 9. Mai, 2009.
  • "Erklärung der American Dietetic Association zur neuen 'MyPyramid'" (Pressemitteilung). American Dietetic Association über EurekAlert. 19. April 2005. Abgerufen 9. Mai, 2009.
  • "Essen Pyramiden: Was sollten Sie wirklich essen?" (PDF) Harvard School of Public Health. 2007.
  • Offizielle Website, USPA Ernährungsführer 2011
Von "https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=MyPyramid&oldid=842298561"

4.7
Durchschnittliche Bewertung: 40
5
12
4
2
3
2
2
1
1
0