Artikel

Gesellschaft
Es gibt viele Schritte, die Menschen unternehmen können, um Herzkrankheiten vorzubeugen. Sie können damit beginnen, sich auf die wichtigsten Lebensbereiche wie Essen, Sport, Rauchen und Trinken zu konzentrieren und andere Faktoren wie Familiengeschichte, Diabetes und Stress zu berücksichtigen. Hier sind 10 Top-Tipps für ein gesundes Herz
Ein menschliches Herz

1. Höre auf zu rauchen. Das Rauchen aufzugeben ist die wichtigste Sache, die eine Person tun kann, um länger zu leben. Wenn Sie Raucher sind, haben Sie doppelt so häufig einen Herzinfarkt als ein Nichtraucher. Aber von dem Moment an, wo Sie aufhören zu rauchen, beginnt das Risiko eines Herzinfarkts zu reduzieren. Mit den kürzlich eingeführten öffentlichen Rauchverboten gab es nie eine bessere Zeit, aufzugeben.

2. Reduzieren Sie Salz. Zu viel Salz kann zu Bluthochdruck führen, was das Risiko einer koronaren Herzerkrankung erhöht. Vermeiden Sie Lebensmittel wie Chips, gesalzene Nüsse, Dosen und Päckchen Suppen und Saucen, gebackene Bohnen und Gemüse in Dosen, Pork Pie, Pizza und Fertiggerichte. Viele Frühstückscerealien und gesunde Brotsorten enthalten auch viel Salz, also behalten Sie diese auch im Auge.

3. Achten Sie auf Ihre Ernährung. Eine gesunde Ernährung kann helfen, das Risiko einer Herzerkrankung zu reduzieren, und kann auch die Überlebenschancen nach einem Herzinfarkt erhöhen. Sie sollten versuchen, eine ausgewogene Diät zu haben, die viel frisches Obst und Gemüse, öligen Fisch, stärkehaltige Nahrungsmittel wie Vollkornbrot, Teigwaren und Reis enthält. Vermeiden Sie Lebensmittel wie Kekse, Kuchen, Gebäck und Milchprodukte, die reich an gesättigten Fetten und Zucker sind.

4. Überwachen Sie Ihren Alkohol. Zu viel Alkohol kann den Herzmuskel schädigen, den Blutdruck erhöhen und auch zu einer Gewichtszunahme führen. Binge drinking erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt, so sollten Sie versuchen, Ihre Aufnahme auf ein bis zwei Einheiten pro Tag zu begrenzen.

5. Werde aktiv. Das Herz ist ein Muskel und es braucht Übung, um fit zu bleiben, damit es bei jedem Herzschlag effizient Blut um deinen Körper pumpen kann. Sie sollten 30 Minuten moderate Intensität pro Tag anstreben. Wenn dies zu beängstigend erscheint, beginnen Sie vorsichtig und bauen Sie sich allmählich auf. Sich fit zu halten, kommt nicht nur Ihrer körperlichen Gesundheit zugute - es verbessert auch Ihre geistige Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

6. Verwalten Sie Ihr Gewicht. Die Zahl der Übergewichtigen in Großbritannien nimmt schnell zu - bereits mehr als die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung ist übergewichtig oder adipös. Das Tragen von viel mehr Gewicht als Fett kann Ihre Gesundheit stark beeinflussen und erhöht das Risiko von lebensbedrohlichen Zuständen wie koronare Herzkrankheit und Diabetes. Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, fangen Sie an, kleine, aber gesunde Änderungen an dem, was Sie essen, zu machen und versuchen Sie, aktiver zu werden.

7. Lassen Sie Ihren Blutdruck und Cholesterinspiegel von Ihrem Hausarzt überprüfen. Je höher Ihr Blutdruck ist, desto kürzer ist Ihre Lebenserwartung. Menschen mit hohem Blutdruck haben ein höheres Risiko für einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt. Ein hoher Cholesterinspiegel im Blut, der von der Leber aus gesättigten Fetten produziert wird, kann zu Fettablagerungen in den Herzkranzgefäßen führen, die das Risiko von koronarer Herzkrankheit, Schlaganfall und Kreislauferkrankungen erhöhen. Sie können helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken, indem Sie ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie Haferbrei, Bohnen, Hülsenfrüchte, Linsen, Nüsse, Obst und Gemüse zu sich nehmen und essen.

8. Lernen Sie, Ihre Stressniveaus zu bewältigen. Wenn Sie feststellen, dass sich die Dinge über Ihnen befinden, können Sie nicht richtig essen, rauchen und zu viel trinken, was Ihr Risiko für einen Herzinfarkt erhöhen kann.

9. Überprüfen Sie Ihre Familiengeschichte. Wenn ein naher Verwandter das Risiko hat, eine koronare Herzkrankheit durch Rauchen, Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte, mangelnde körperliche Aktivität, Fettleibigkeit und Diabetes zu entwickeln, könnten Sie ebenfalls gefährdet sein.

10. Stellen Sie sicher, dass Sie die ersten Anzeichen einer koronaren Herzerkrankung erkennen können. Enge oder Unwohlsein in der Brust, Nacken, Arm oder Bauch, die aufkommt, wenn Sie sich anstrengen, aber mit der Ruhe weggehen, kann das erste Anzeichen von Angina sein, die zu einem Herzinfarkt führen kann, wenn sie unbehandelt bleibt.

· Gesundheitstipps der British Heart Foundation

Artikel

A_0318_healthy-body-main_E59H23.jpg

Ein gesunder Lebensstil wird Ihr Herz gesünder machen. Hier sind 10 Dinge, die Sie tun können, um sich um Ihr Herz zu kümmern.

Hör auf zu rauchen

Wenn Sie Raucher sind, beenden Sie. Es ist das einzige Beste, was Sie für Ihre Herzgesundheit tun können.

Rauchen ist eine der Hauptursachen für koronare Herzkrankheit. Ein Jahr nach dem Aufgeben sinkt das Risiko eines Herzinfarkts auf etwa die Hälfte eines Rauchers.

Sie sind eher mit dem Rauchen aufhören für immer, wenn Sie NHS rauchen aufhören. Besuchen Sie die Smokefree-Website oder fragen Sie Ihren Hausarzt nach Hilfe beim Beenden.

Aktiv werden

Aktiv werden kann das Risiko, an einer Herzerkrankung zu erkranken, reduziert werden. Es kann auch eine gute Stimmung Booster und Stress-Buster sein.

Mache jede Woche 150 Minuten aerobe Aktivität mit moderater Intensität. Eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, besteht darin, an fünf Tagen in der Woche 30 Minuten Aktivität zu machen. Passen Sie es an, wo Sie können, zum Beispiel mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Verwalten Sie Ihr Gewicht

Übergewicht kann das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen. Halten Sie sich an eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit wenig Fett und Zucker, mit viel Obst und Gemüse, verbunden mit regelmäßiger körperlicher Aktivität.

Finden Sie heraus, ob Sie ein gesundes Gewicht mit dem BMI-Rechner haben. Wenn Sie übergewichtig sind, versuchen Sie unseren 12-Wochen Gewichtsverlust Plan.

Iss mehr Ballaststoffe

Essen Sie viel Ballaststoffe, um das Risiko von Herzkrankheiten zu senken - streben Sie mindestens 30 g pro Tag an.

Essen Sie Ballaststoffe aus einer Vielzahl von Quellen, wie Vollkornbrot, Kleie, Hafer und Vollkorngetreide, Kartoffeln mit ihrer Haut und viel Obst und Gemüse.

Reduzieren Sie gesättigtes Fett

Essen zu viele Lebensmittel, die reich an gesättigten Fettsäuren sind, können den Cholesterinspiegel in Ihrem Blut erhöhen. Dies erhöht das Risiko von Herzerkrankungen.

Wählen Sie magerere Fleischstücke und fettärmere Milchprodukte wie 1% Fettmilch über Vollmilch (oder Vollmilch).

Lesen Sie die Fakten über Fett.

Holen Sie sich Ihren 5-A-Tag

Essen Sie mindestens 5 Portionen einer Vielzahl von Obst und Gemüse pro Tag. Sie sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe.

Es gibt viele leckere Möglichkeiten, um Ihren 5-A-Tag zu bekommen, wie zum Beispiel gehackte Früchte zu Müsli oder Gemüse in Ihre Pastasaucen und Currys.

Holen Sie sich mehr 5 A Day Obst und Gemüse Tipps.

Reduzieren Sie Salz

Um einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten, vermeiden Sie es, am Tisch Salz zu verwenden und versuchen Sie, weniger zu kochen.

Sobald Sie sich an den Geschmack von Lebensmitteln ohne Salzzusatz gewöhnt haben, können Sie es vollständig ausschneiden.

Achten Sie auf hohe Salzgehalte in Fertiggerichten. Das meiste Salz, das wir essen, ist bereits in den Lebensmitteln, die wir kaufen.

Überprüfen Sie die Lebensmitteletiketten - ein Lebensmittel ist hoch in Salz, wenn es mehr als 1,5 g Salz (oder 0,6 g Natrium) pro 100 g hat.

Erwachsene sollten insgesamt weniger als 6 g Salz pro Tag zu sich nehmen - das entspricht etwa einem Teelöffel.

Fisch essen

Essen Sie mindestens zweimal pro Woche Fisch, einschließlich einer Portion fettem Fisch. Fisch wie Makrele, Sardinen, frischer Thunfisch und Lachs sind eine Quelle von Omega-3-Fettsäuren, die vor Herzkrankheiten schützen können.

Schwangere oder stillende Frauen sollten nicht mehr als 2 Portionen öligen Fisch pro Woche haben.

Trinken Sie weniger Alkohol

Vergiss nicht, dass Alkohol Kalorien enthält. Regelmäßiges Trinken mehr als die NHS empfiehlt kann einen spürbaren Einfluss auf Ihre Taille haben.

Versuchen Sie, die empfohlenen täglichen Alkoholgrenzwerte einzuhalten, um das Risiko ernsthafter Gesundheitsprobleme zu reduzieren, einschließlich Risiken für Ihre Herzgesundheit.

Lesen Sie das Lebensmitteletikett

Wenn Sie einkaufen, ist es eine gute Idee, das Etikett auf Lebensmittel- und Getränkeverpackungen zu betrachten, um zu sehen, wie viele Kalorien und wie viel Fett, Salz und Zucker das Produkt enthält.

Zu verstehen, was in der Nahrung ist und wie es in den Rest Ihrer Ernährung passt, wird Ihnen helfen, gesündere Entscheidungen zu treffen.

Seite letzte Bewertung: 10/07/2018
Nächste Überprüfung fällig: 10/07/2021


4.1
Durchschnittliche Bewertung: 29
5
12
4
1
3
2
2
3
1
0